Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt

Er denkt dasselbe wie Du - nur später
Anti-Guttenberg Demonstrant
Mehrere hundert Berliner -wir mitten unter ihnen- haben heute Mittag lautstark den Rücktritt von Guttenberg gefordert. Die Demo begann am Potsdamer Platz unter der historischen Uhr, auf der die Zeit des Plagiators ablaufen sollte. Es versammelten sich Studenten, Doktoranden und verärgerte Bürger. Erstmals übernah eine Demo in Deutschland das Symbol des Wurfschuhs, mit dem arabische Demonstranten ihre Despoten aus den Palästen gejagt hatten. Mit hochgereckten Schuhen sowie Sprechchören und Spruchbändern wie "Fusstritt - Rücktritt!" und "Lügenbaron!" zogen wir über die Potsdamer Straße vorbei an der Nationalgalerie zum Dienstsitz des Noch-Verteidigungsministers. Als wir in der Stauffenbergstraße das erste Dienstgebäude passierten, wurden die "Lügenbaron"-Sprechchöre sehr laut und man sah manche Gardine wackeln.
Höhepunkt der Veranstaltung war die Grußübergabe in Form der Wurfschuhe auf den Zaunspitzen..
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt
Berliner fordern Guttenbergs Rücktritt

wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
Award für deutschsprachige Musik: Fan-Voting startet am 20. Februar
wallpaper-1019588
Betriebsbedingte Kündigung bei Schließung einer Filiale/ Betriebsstätte durch den Arbeitgeber- was tun?
wallpaper-1019588
Glutenfreie Schokoladentorte von Anna
wallpaper-1019588
Balkon eines Hotels teilweise eingestürzt
wallpaper-1019588
Ruinenhüpfen
wallpaper-1019588
Übernahme von Unitymedia durch Vodafone
wallpaper-1019588
Gewinnspiel: Welttag des Buches 2018