Berenice Abbott – Changing New York

Pike and Henry Street, Manhattan © Berenice Abbott, www.lumas.deEine weitere beeindruckende Fotostrecke gibt es im Blog Bildwerk 3 zu sehen: vorgestellt werden Arbeiten der Fotografin Berenice Abbott, die zwischen 1935 und 1939 die Stadt New York in ihrem stetigen Wandel begleitete. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen sind dokumentarisch, ohne spezielle Effekte, ganz der ungewöhnlichen Perspektive geschuldet. In der Galerie Lumas können Abzüge einiger Fotografien bestellt werden.

Changing New York

Changing New York heißt das Projekt, das zwischen 1935 und 1939 entstanden ist, und für dessen Bilder Berenice Abbott weltberühmt wurde. Es ist eine Chronik der sich wandelnden Stadt in über 300 schwarzweißen Bildern zur Zeit der wachsenden Depression.

Gute Fotografie ist für Berenice Abbott immer dokumentarisch, ohne spezielle Effekte, ganz der ungewöhnlichen Perspektive geschuldet. Mit dieser Einstellung gehört Berenice Abbott zu den Pionieren der Avantgardefotografie in den Zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, die einen nüchternen schnörkellosen Stil zum Herzstück ihrer Ästhetik erhebt.

Zwei Jahre war Berenice Abbott Man Rays Assistentin (1923-25) in Paris, bis sie schließlich ihr eigenes Atelier eröffnete. 1926 hatte sie in der Avantgarde-Galerie „Au Sacre du Printemps“ ihre erste Fotoausstellung.

Über Man Ray wurde sie auch mit Arbeiten des damals schon greisen, weitgehend unbekannten Fotografen Eugène Atget bekannt. Als dieser 1927 unerwartet starb, kaufte sie seinen Nachlass auf und sorgte dafür, dass seine in drei Jahrzehnten entstandenen Bilder von Paris einem breiten internationalen Publikum zugeführt wurden.

Auf der Suche nach einem amerikanischen Verleger für ihr Buch über Atget kehrte Berenice Abbott nach fast einem Jahrzehnt in Europa nach New York zurück und ist gleich bei der Ankunft fasziniert: New York ist eine Stadt im Umbruch, alte Viertel verschwinden, Wolkenkratzer schießen empor.

Mit ihrem an der europäischen Avantgarde geschulten ästhetischen Blick, Man Ray Lehren und der Begeisterung für Atgets Fotografien im Gepäck wird sie zur unermüdlichen Chronistin der Stadt, die Kamera ist dabei stets ihr Medium zur Erinnerung an unaufhaltsam Schwindendes.

- Zur Fotostrecke im Blog Bildwerk 3
- Berenice Abbot in der Galerie Lumas
- Wikipedia-Artikel über Berenice Abbot

Buchveröffentlichung

>

<a href="http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_mfw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Farchitektur0f-21%2F8001%2Ff6db2971-a1e8-4e84-b498-f391545da5c9&Operation=NoScript">Amazon.de Widgets</a>


wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap