Bereit für die Jobsuche in 3 Schritten

Die Suche nach einem neuen Job ist ein nervenaufreibender Prozess. Um diesen so stressfrei und effizient wie möglich zu gestalten, ist gute Vorbereitung unerlässlich. Es ist verlockend, jeden Tag halbherzig für 30 Minuten Stelleninserate durchzusehen und bei einigen ein Bookmark zu setzen. Insbesondere wenn Sie sich noch in einem festen Anstellungsverhältnis befinden, sich aber eigentlich nach etwas Neuem sehnen. Mit dem Durchsehen von Inseraten ist allerdings noch kein Job gefunden und die Hemmschwelle, sich tatsächlich auf eine der Stellen zu bewerben, ist oft gross. Nicht selten liegt dies an mangelnder Vorbereitung: Die benötigten Dokumente sind nicht aktuell oder Sie sind sich noch nicht darüber im Klaren, was eigentlich genau Ihre Erwartungen und Ziele sind. Wenn Sie aber noch vor dem Durchsehen der Inserate alle Vorbereitungen für eine Bewerbung getroffen haben, wird es Ihnen viel leichter fallen, die Bewerbungsschreiben an sich in Angriff zu nehmen.

workspace1. Brainstorming

Was wollen Sie? Dies zu definieren, stellt in den meisten Fällen die grösste Herausforderung des Bewerbungsprozesses dar. Seien Sie sich darüber im Klaren, was für einen Job Sie genau suchen. Nicht nur der Job an sich, sondern auch viele weitere Faktoren sind abzuwägen. Beachten Sie, in welcher Lebenslage Sie sich befinden. Weshalb wollen Sie überhaupt einen (neuen) Job? Was sind Ihre Karriereziele?

  • Suchen Sie einen Job mit klaren Aufstiegsmöglichkeiten und Perspektiven?
  • Planen Sie, die Stelle längerfristig auszuüben? Oder stellt diese nur einen Übergang dar, beispielsweise bis Sie den nächsten Schritt Ihrer Ausbildung antreten?
  • Wie wichtig ist Ihnen eine gute Entlohnung? Was müssen Sie alles finanzieren können?
  • Haben Sie Präferenzen bezüglich der Unternehmen, für welche Sie arbeiten möchten?
  • Suchen Sie eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle? Muss neben dem Job z.B. auch Zeit für eine Familie bleiben?
  • Wie viel Zeit darf der Arbeitsweg maximal in Anspruch nehmen? Welche Verkehrsmittel stehen Ihnen zur Verfügung?

Es ist entscheidend, dass Sie genau wissen, was Sie suchen. Wenn Sie Ihre Ziele genau vor Augen haben, ist es viel weniger mühsam, alle in Frage kommenden Stellen zu identifizieren.

2. Updaten Sie alle Standarddokumente

Wenn Sie vor dem Verfassen der Bewerbungen alle Begleitdokumente auf Vordermann bringen, gestaltet sich das Verfahren viel effizienter. Sie müssen dann im besten Fall pro Bewerbung nur noch das Begleitschreiben verfassen, beziehungsweise anpassen.

  • Bringen Sie Ihren Lebenslauf auf den neusten Stand
  • Speichern Sie Leistungsverzeichnisse, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse und Diplome in versandbereitem Format ab

Speichern Sie diese, sowie allfällige andere benötigte Dokumente, organisiert in einem Bewerbungsordner auf Ihrem Computer ab. Dann haben Sie die Unterlagen bei jeder Bewerbung sofort griffbereit und müssen diese nicht jedes Mal erneut zusammensuchen.

3. Bringen Sie Ihre Internetpräsenz auf Hochglanz

Die zweitgrösste Informationsquelle neben den Bewerbungsunterlagen eines Kandidaten offeriert das Internet. Beinahe über jeden kann heutzutage durch eine Google-Suche etwas herausgefunden werden.

  • Misten Sie Ihre Social Media Profile aus, löschen Sie unvorteilhafte oder alte Inhalte.
  • Erstellen Sie Profile auf Recruiting Plattformen wie LinkedIn oder Xing. Diese ermöglichen es Ihnen, aufgeschlossen zu wirken, Ihre Fähigkeiten in mehr Detail aufzuführen und zu elaborieren.
  • Wenn Sie Profile auf Portalen haben, von welchen Sie nicht möchten, dass sie unter den Google-Suchresultaten erscheinen, stellen Sie dies unter den Profileinstellungen entsprechend ein. Wenn Sie Glück haben, funktioniert dies sogar.

Die Informationsquelle Internet muss also nicht zwingend Negatives bedeuten. Sie können das WWW geschickt zu Ihrem Vorteil nutzen und die Kontrolle über die über Sie verfügbaren Informationen ergreifen.

Wenn Sie diese drei anfänglichen Hürden gemeistert haben, können Sie gut vorbereitet und effizient die Suche nach Stelleninseraten für Ihren Traumjob antreten. Viel Glück!

Autorin: Nora Schenker


wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]
wallpaper-1019588
Never forget #weremember