Bento #129: Gemüse-Blätterteig-Kuchen & Curry-Blumenkohl

Bento #129: Gemüse-Blätterteig-Kuchen & Curry-BlumenkohlBento #129: Gemüse-Blätterteig-Kuchen & Curry-Blumenkohl
Eine weitere Holzbentobox wurde soeben von mir eingeweit! :D Hierbei handelt es sich um die Einstöckige Wappa-Box, die ich von hier gekauft habe. Über die Box werde ich später näheres berichten.

In der Bentobox ist mal wieder ein buntes Allerlei bestehend aus:

Gemüse-Blätterteig-Kuchen, gerösteter Curry-Blumenkohl, Ziegenkäsetaler mit Aprikosen-Chilisoße, eine gegrillte Auberginenscheibe (das schwarze etwas XD), Vegetarische Wurströllchen, Snackpaprika, Radieschen, Tomate, Salat und Petersilie.
Blumenkohl, Ziegenkäsetaler und Aubergine waren Übrigbleibsel vom Vortag. Der Kuchen ist frisch gebacken, wurde aber im kalten Zustand in die Box gegeben. Separiert wird er mit Backpapier. Das Bemto ist am Besten mit einer Gabel zu essen.
So sah übrigens der Gemüsekuchen aus ^^
Bento #129: Gemüse-Blätterteig-Kuchen & Curry-Blumenkohl
Bento #129: Gemüse-Blätterteig-Kuchen & Curry-Blumenkohl
Ich hab ihn ganz schnell freestylemäßig zusammen gestellt. Habe alle Zutaten verwendet, die im Kühlschrank rumlagen und dringend aufgebraucht werden mussten. Die Füllung besteht aus Lauch, Erbsen, Champigons, Sahne, Frischkäse, Ricotta, Cheddar und Parmesan und 1 Ei. Oben drauf kamen noch ganz dünne Zucchinischeiben.

Zubereitung:

Schritt1: Gemüse klein schneiden und mit etwas Knoblauch in einer Pfanne scharf anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Kräutern würzen (ich hab Bohnenkraut, Petersilie und Salbei benutzt). Mit etwas Sahne ablöschen und weiterbraten, bis die Sahne etwas eingedickt ist.
Schritt2: Nun den Herd ausschalten. Frischkäse oder ähnlicher Ersatz (Schmand, Ricotta etc. oder alles zusammen XD) unterrühren. Eine handvoll Parmesan unterheben. Käsewürfel unterheben. 1 Ei hineinschlagen und gut vermischen. Nochmals abschmecken.
Schritt3: In eine Backform (ich hab mein runde Kuchenform verwendet) den Blätterteig auslegen und zwar so, dass noch ein hoher Rand entsteht. Die Füllung hineingeben, noch ein paar Klekse Ricotta oder Schmand darüber, dann mit Zucchinischeiben dekorativ belegen und Käse darüber streuen und den Rand darauf klappen. Bei 200Grad vorgeheiztem Ofen goldbraun backen. Am besten geht das mit Umluft. FERTIG! ^^
Das Rezetpt lässt sich gut variieren, je nachdem was man da hat :)

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte