believa Pflegecreme

 

wpid-14048144048491.jpgMeine Lieben,

vor einiger Zeit konnte man eines von 5.000 Probepaketen von believa kostenlos bekommen. So eins trudelte dann auch vor ca 2 Wochen bei mir ein. Believa? Was ist das? Ich kannte diese Firma bis dato noch nicht. Ihr etwa?

Natürlich habe ich recherchiert. Was dabei raus gekommen ist, sage ich euch sehr gerne.  Diese Firma ist stellt Natural Pflegeprodukte her und verzichtetet auf viele Zusatzstoffe. Hier wird der Verzicht als positiv deklariert und wenn man mal schaut auf was alles verzichtet wird, kann ich nur sagen -Ja, es ist positiv-.

Believa Natural ist frei von:

  • Farb- und Duftsoffen
  • von Parabenen
  • von Silikonen
  • PEG-Emulgatoren
  • Paraffinen
  • von Mineralölen und
  • von Konservierungsmitteln

 

IMG_92321

 

Das ist doch mal positiv. Ich selber vertrage auch keine Duschen oder Cremes die parfümiert sind, daher kam der Test wirklich passend.

Die Natural intensiv Pflegecreme ist geeignet als therapiebegleitende Hautpflege bei Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte). Sie soll aber auch ebenso geeignet sein für Hautallergien und trockene Haut. Ich selber habe wirklich ziemlich trockene Haut und reagiere auch sehr empfindlich von daher war ich auch sehr gespannt auf diese Creme.

Das Design gefällt mir schon mal sehr gut,  kein großes Schnick Schnack sondern ein eher dezent gehaltenes Design. Die Farbe grün setzt den Akzent und diese Farbe verbinde ich immer mit der Natur. Der nächste, absolute, Plus Punkt ist hier auch der Deckel. Wie in dem Bericht zu Vidal Sassoon schon beschrieben, kann ich Schraubdeckel nicht ausstehen aber hier ist ein Klickdeckel vorhanden, der fest mit der Tube verbunden ist. Super :)

IMG_92311

Nun ging es ans testen. Die Konsistenz der Creme ist nicht zu dünnflüssig aber auch nicht zu fest, also ein tolles Mittelding. Die Creme selber ist Weiß (so wie viele). Was mir sofort auffiel das Sie, zu Anfang, sehr geruchsneutral ist. Beim eincremen jedoch entfaltet sich ein Geruch, welchen ich nicht beschreiben kann. Erinnert hat mich der Geruch sehr an Medizin, ziemlich gewöhnungsbedürftig ABER wenn es hilft, sollte es einen doch relativ egal sein. Der Geruch ist ja nun auch nicht störend , halt nur anders als gewohnt. Was mir ja noch wichtiger ist, wie schnell zieht eine Creme ein. Diese hier tut es wirklich schnell und das obwohl Sie sich doch recht fettig beim cremen anfühlt (lange mit fettigen Beinen rumlaufen kann ich nicht ab, vor allem bei diesem Wetter und wenn man zwei Katzen hat die auch noch grade Ihr Fell wechseln). Man muss nur paar Minütchen warten und schon ist die Creme eingezogen.

Schon nach der ersten Nutzung fühlt sich meine Haut weicher an und raue Stellen, wie zum Beispiel die Ellenbogen, ebenfalls. Nach mehrfacher Benutzung merkt man definitiv einen Unterschied zu vorher.

IMG_92291

Mein Fazit:

Ich kann diese Pflegecreme wirklich empfehlen. Ich selber habe zwar kein Neurodermitis oder Schuppenflechte, jedoch auch meine Problemchen mit der Haut, diese ist empfindlich und reagiert auch sehr schnell allergisch. Die fühlbare weiche der Haut hat mich wirklich positiv überrascht und somit kann man believa auch benutzten wenn man einfach nur sehr trockene Haut hat.

Danke für den Test.

 

Was sagt Ihr? hat noch jemand dieses Paket bekommen? Kennt Ihr die Firma??


wallpaper-1019588
Wanderrunde | Seebergsattel-Seeleiten-Graualm-Brandhof
wallpaper-1019588
Der Golfsport & sein Potenzial
wallpaper-1019588
Gautrachtenfest an der Wieskirche: ein Feuerwerk der Farben!
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Fußwaschung am Gründonnerstag 2019 in der Basilika Mariazell
wallpaper-1019588
Deutschland ist das absolute Schlaraffenland für internationale Sozialleistungserschleicher
wallpaper-1019588
Reisen im Minihaus aus recycelten Materialien
wallpaper-1019588
Erinnerung