Beine breit für Dieter Bohlen

Beine breit für Dieter Bohlen

Was für ein Start bei Das Supertalent: Als Zauberer hat der «Magische Manfred» im Foyer bei Siegfried und Roy gearbeitet. Seit ungefähr 100 Jahren steht er auf der Bühne, will bei RTL nun noch einmal kräftig durchstarten. Leider klappen die Tricks nicht so, wie er will. Seine sorgfältig im Zylinder versteckte Taube flattert zu früh los, ein Tuch lässt er gleich ganz fallen und auch sonst wirkt er eher wie ein zerstreuter Straßengaukler. Dazu tönt nicht ganz unpassend Time To Say Goodbye – das findet wohl auch das Publikum und pfeift ihn kräftig aus.

Daraufhin packt der «Magische Manfred» kurz entschlossen seine Utensilien ein und will verschwinden. «Ich bin nicht beleidigt, ich habe hier nur eine Minute gehabt», motzt der Möchtegern-Copperfield. Motsi hat den passenden Tipp: «Geh in Rente.» Seinen frommen Wunsch will RTL ihm doch nicht erfüllen: «Das wird ja hoffentlich nicht gezeigt.»

Wesentlich talentierter ist da die erst siebenjährige Joline-Milena, die mit ihrem Vater eine beeindruckende Akrobatiknummer auf die Bretter zaubert. Da strahlen die drei Jurymitglieder bis über beide Ohren. Und auch der Papa ist stolz wie Oskar. Damit schafft es die kleine Artistin ins Halbfinale der Castingshow.

Lispelnde Sängerin, kräftiger Opa

An Kandidatin Sonja Jensen hat Poptitan Dieter Bohlen seinen Spaß: «Hast Du einen Sprachfehler?», fragt er die offensichtlich lispelnde Blondine. Doch die gibt sich ganz keck: «Nee, hab ich nicht!» Und zum Beweis zischt sie noch ein ganz langes «Esssssss» hinterher. Doch damit findet sich ein Dieter Bohlen nicht ab, zu ihrem Auftritt meint er: «Sieht aus wie so ein Zitteraal, klang auch nicht so richtig gut.»

Den skurrilsten Auftritt legt der 66-jährige Muskel-Opa Bohumil Divilek hin. Im schicken roten Slip und mit einer Angst einflößenden Frisur tritt er vor die verdutzte Jury. Dieter Bohlen will von dem Muskelpaket zuerst wissen: «Bekommst du die Arme noch an den Körper?» Doch was Bohumil dann abliefert, ist wirklich unglaublich – eine Elastikshow. Er zwängt sich in ein einen winzigen Behälter, den er bis auf den letzten Zentimeter ausfüllt. Nur eigenhändig befreien kann sich der Ärmste nicht. Zum Glück hat er eine Assistentin, die ihm die Tür wieder öffnet.

Vom Publikum gibt es dafür stehende Ovationen, woraufhin der Muskelmann auch noch einen Spagat hinlegt. Sylvie van der Vaart kann vor Lachen gar nichts sagen und Dieter Bohlen stellt fest: «Sylvie könnte in der Kiste hin- und herlaufen.» Außerdem: «Wenn man sich mit 66 freiwillig in die Kiste legt, ist das gut.» Leider reicht es trotzdem nicht für die nächste Runde.

Talente, die sich am Klavier versuchen, gab es ja schon einige bei RTL. Vereinzelt auch mit ganz außergewöhnlichen Körperteilen. In diese Reihe fügt sich auch Lars Jarchow ein. Der bedient die Tasten mit der Nase. Da waren die Penis-Pianisten doch eindrucksvoller. Denn mit Mein kleiner grüner Kaktus fällt Lars gehörig auf die Nase. Da hatte er wohl den falschen Riecher.

Feuer und Flamme für Bohlen

Melanie ist nach eigener Auskunft «biologisch 31, im Herzen aber 18». Und sie hat Großes vor: Sie will für Dieter Bohlen strippen – aber ästhetisch soll es sein. Und der Jurychef hat Angst, dass er gleich Feuer und Flamme ist, denn die Künstlerin liefert zudem eine heiße Fackelshow ab – und Bohlen muss als Versuchskaninchen schwitzen. Daraufhin kontert Bohlen: «Zieh dich endlich aus, Mensch!»

Die 31-Jährige erhört ihn und Bohlen darf tatsächlich Hand anlegen. Beherzt greift er zu und entfernt Kleidungsstück für Kleidungsstück, bis sie fast nackt über die Bühne springt und dabei immer wieder Feuer spuckt. Ausziehen mit Niveau? Motsi gibt sich zickig: «Du hast einen schönen Körper und die Musik war auch schön.»

Auch Sylvie will die Nackte nicht in der nächsten Runde sehen. Einzig Dieter Bohlen bedenkt sie mit einem Ja. Nur reicht das nicht fürs Halbfinale. Melanie ist trotzdem stolz: «Ich hab mich mal für Dieter Bohlen ausgezogen.» Damit haben ja schon ganz andere eine steile Karriere gestartet. Man darf gespannt sein.

Die komplette Episode gibt es an dieser Stelle in ganzer Länge zu sehen.

Bestes Zitat: «Das hat ja nichts mit Bauchtanz zu tun, das ist Wampenwackeln!» (Dieter Bohlen ist besonders kritisch.)

Quelle:
Nachrichten -
Medien Nachrichten -
«Das Supertalent» – Beine breit für Dieter Bohlen

Tags:

Tags: Das Supertalent, Dieter Bohlen, Lena, Penis, Porno, RTL, siegfried und roy, Strippen, Supertalent, Sylvie van der Vaart

News² - News, News und nochmals News
News²


wallpaper-1019588
Kommentarfunktion für Blog abgeschaltet und History gelöscht!
wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Ein zweites Kind…
wallpaper-1019588
Steiner und Madlaina: Mit dem Herz durch die Wand
wallpaper-1019588
Veganes Chashu, gerollter japanischer Braten
wallpaper-1019588
Jared Kushner flüstert Trump ins Ohr, Saudis beim „Aufräumen“ nach Khashoggi-Mord mehr Zeit einzuräumen
wallpaper-1019588
Die Elternschule - Filmrezension