Bei Sonnenlicht fotografieren

Im direkten Sonnelicht wirken Portraits oft grau, schattig
und unnatürlich.
Um diesem Umstand entgegen zu wirken sollte man 
besser an leicht bewölkten Tagen fotografieren.
Alternativ kann man sich eine etwas schattige Stelle suchen.
Das Licht wirkt dann etwas weicher und nicht so intensiv
wie in der direkten Sonne.
Möchte man dennoch in direkter Sonne ein Foto aufnehmen
oder gar mit Gegenlicht, so empfiehlt sich der Einsatz eines
Systemblitzes oder eines Reflektors, um schattige Bereiche
auf dem Motiv aufzuhellen.
Zudem empfiehlt sich Blende f/8.
Hierzu gibt es eine Eselsbrücke: 
„Wenn die Sonne lacht, dann nimm Blende 8.“
Bei Verwendung eines Blitzgerätes sollte die Leistung
auch mit E-TTL soweit angepasst werden, dass eine
natürliche Belichtungssituation entsteht.

submit to reddit Share on Tumblr Bei Sonnenlicht fotografieren

wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
INFO: Mein Resümee der Messe Fahrrad Essen 2018
wallpaper-1019588
Esya: Trip ins Ungewisse
wallpaper-1019588
mehr als grütze: buchweizen – kleines korn, ganz groß!
wallpaper-1019588
[Werbung] Batiste Trockenshampoo Plus heavenly volume
wallpaper-1019588
Review: K-Project Gesamtausgabe | Blu-ray