Bei Sonnenlicht fotografieren

Im direkten Sonnelicht wirken Portraits oft grau, schattig
und unnatürlich.
Um diesem Umstand entgegen zu wirken sollte man 
besser an leicht bewölkten Tagen fotografieren.
Alternativ kann man sich eine etwas schattige Stelle suchen.
Das Licht wirkt dann etwas weicher und nicht so intensiv
wie in der direkten Sonne.
Möchte man dennoch in direkter Sonne ein Foto aufnehmen
oder gar mit Gegenlicht, so empfiehlt sich der Einsatz eines
Systemblitzes oder eines Reflektors, um schattige Bereiche
auf dem Motiv aufzuhellen.
Zudem empfiehlt sich Blende f/8.
Hierzu gibt es eine Eselsbrücke: 
„Wenn die Sonne lacht, dann nimm Blende 8.“
Bei Verwendung eines Blitzgerätes sollte die Leistung
auch mit E-TTL soweit angepasst werden, dass eine
natürliche Belichtungssituation entsteht.

submit to reddit Share on Tumblr Bei Sonnenlicht fotografieren

wallpaper-1019588
Oldtimer-Treffen in Schwangau - und mein Baujahr war nicht dabei!
wallpaper-1019588
Kopfsalatkaltschale mit Ölsardine
wallpaper-1019588
Markus Söder fordert - fordert - fordert - fordert - - - -
wallpaper-1019588
KOMEKO – das glutenfreie Reismehl aus Japan – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
If autumn gives you apples, mach gebackene Apfeldonuts in Zimtzucker draus
wallpaper-1019588
Großer DIY Acrylglasplatten* Wandkalender fürs Büro mit Kanban Board
wallpaper-1019588
Gräbt Apple nach atmosphärischen Störungen sein eigenes Grab?
wallpaper-1019588
KILL BEATS & BILL Volume 1 – FUNK HIPHOP CINEMA ELECTRO WORLD ROCK MIX