Behördenwillkür wünscht “frohen” Ruin

Sanktionen – anfangs 10%, dann 30% und am ende bist du obdachlos !

Behördenwillkür wünscht “frohen” Ruin

zb einer von vielen – Der Fall Mattias Freitag

Job Center Brutal und außer Kontrolle. Ein unglaubliches Beispiel wie Job Center ihre Macht ausspielen. Wie eine Existenz vernichtet wird – Brutal, Menschenunwürdig und Hinterhältig.
Die Würde des Menschen ist den Jobcentern Scheiß-Egal.

Quelle: DresdnerSozialwacht

_

links zum Thema – brandaktuell

Das Arbeitsvolumen blieb seit 2000 gleich, wurde durch Leih-und Teilzeitarbeit nur auf mehr Personen verteilt. So haben wir eine Abwärtsspirale der Löhne in Gang gesetzt – mit der Folge, dass immer mehr Löhne subventioniert werden müssen.” Hier handele es sich um eine Marktverzerrung sondergleichen. “Das stinkt nicht nur zum Himmel , sondern konkurriert auch die Arbeitsmärkte unserer Nachbarn in Europa in Grund und Boden.” Hartz IV erwecke den Eindruck, als ob die Langzeitarbeitslosigkeit ein persönliches Versagen sei. “Man macht Opfer zu Tätern”, so Borchert.

ganzen beitrag lesen http://www.sueddeutsche.de/politik/sozialrichter-borchert-ueber-hartz-iv-gesetze-ja-es-stimmt-ich-bin-zornig-1.2281368

blogbeträge zum Thema – aktuell

http://mantovan9.wordpress.com/2014/12/22/morgen-kinder-wirds-nichts-geben-2/

http://mantovan9.wordpress.com/2014/12/18/strassenkinder-nehmt-uns-wahr-helft-sinnvoll-2/

Fotomontage Gegen Hartz IV

_

Epilog -

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Bertolt Brecht


Einsortiert unter:AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland Tagged: Behördenwillkür

wallpaper-1019588
Buchscanner Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Scanner für Bücher
wallpaper-1019588
#1202 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ April
wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen