BBQ #1 Baked Potatoes mit 3 verschiedenen Dips

BBQ, das Thema in jedem Sommer. Jeder Sommerabend wird zum Grillieren genutzt. Es gibt so viele Möglichkeiten zu grillieren, dass ich mir vorgenommen habe, diesen Sommer eine sogenannte BBQ-Edition zu machen. Ich weiss nicht wie viele Posts, dass es zu diesem Thema geben wird, aber sicher genug um immer wieder eure Freunde mit einem Grillabend zu überraschen.
Nun zum ersten Rezept der Grillsaison. Kartoffeln in Alufolie und dazu natürlich köstliche Dips.

BBQ #1 Baked Potatoes mit 3 verschiedenen Dips

Baked Potatoes mit Dips und Spiessli (v. oben nach unten: Fondue-Sauce; Gemüse-Vinaigrette; Sour-Cream)

Vorerst ein paar Bemerkungen: Das Rezept zum Spiessli kommt in den nächsten Tagen und das Getränk, welches ihr hier auf dem Bild sieht ist Limone Special, ein super alkoholfreier Cocktail, welcher ihr aber auch mit etwas Alkohol anreichern könnt. :)
Rezept für die Baked Potatoes:
Hierfür braucht ihr lediglich Kartoffeln, schneidet ihnen ein Kreuz ein und wickelt sie in Alufolie. Nun müsst ihr nur noch den Grill vorheizen und die Kartoffeln ca. 20-30 Minuten auf dem Grill lassen.
Dann vom Grill nehmen und fertig sind schon mal die Kartoffeln.
Falls ihr keinen Grill habt, dann geht das Ganze auch im Backofen ca. 50 Minuten bei 200°C.
Rezept für Fondue-Sauce:
100g rezenter Gruyère100g Freiburger Vacherin1/2 EL Maizena1 dl helles Bier1 KnoblauchzehePfefferMuskat
  1. Gruyère und Freiburger Vacherin grob gerieben mit Maizena in einer Pfanne mischen.
  2. 1 dl helles Bier und eine Knoblauchzehe, fein gehackt, beigeben und unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze zu einer sämigen Sauce köcheln lassen.
  3. Mit wenig Muskat und Pfeffer würzen.
  4. Falls ihr etwas habt, um diese Sauce warm zu halten, braucht es unbedingt, denn der Käse wird gerne wieder etwas hart.
Rezept für Gemüse-Vinaigrette:200g Zucchini2 Tomaten2 EL Ketchup1 EL Balsamico1 EL OlivenölSalzPfeffer
  1. Zucchini und entkernte Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  2. Ketchup, Balsamico und Olivenöl mischen und das Gemüse dazugeben.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Rezept für Sour Cream:180g sauren Halbrahm2 TL scharfer Senf1 Bund SchnittlauchSalzPfeffer
  1. Schnittlauch, fein geschnitten, mit saurem Halbrahm und scharfem Senf verrühren.
  2. Nun nur noch nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.

Mein absoluter Favorit dieser Dips ist die Fondue-Sauce. Ich finde sie einfach genial und ehrlich gesagt auch viel besser als normales Fondue.
Ich hoffe ihr könnt einen coolen Grillabend starten und wünsche euch noch einen schönen sonnigen Samstag.
Guten Appetit!;)

wallpaper-1019588
12 Sims-Spieler kämpfen in einer Spielshow um 100.000 US-Dollar
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 11.07.2020 – 24.07.2020
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 II bietet Benachrichtigungs-LED
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [3]