Bayer, das Bienensterben und der BUND

imageSchon krass was hier passiert: Der BUND weist in einer Publikation darauf hin, dass ein Pestizid der Firma Bayer im Zusammenhang mit dem Bienensterben steht. Bayer sieht sein wirtschaftliches Wohlergehen dadurch gefährdet und erwirkt eine Einstweilige Verfügung gegen den BUND und die Veröffentlichung der Publikation.

Da frage ich mich: Wie kann es sein, dass ein Mittel dessen Wirkung auf Bienen und andere Lebewesen nicht eindeutig erforscht ist, überhaupt auf den Markt kommen kann. Wahrscheinlich wäre sonst das wirtschaftliche Wohlergehen von Bayer bzw. den reichen Säcken, und sicherlich guten Freunden “unserer Politiker”, dahinter schon im Vorfeld geschädigt worden.
Und wer wird die Zeche zahlen? Unsere Kinder, die nur noch eine Simulation der Natur erleben werden.

Dieser Beitrag ist der erste in der neuen Kategorie “Fernglas”.
Manchmal setze ich mich mit dem Fernglas an den Deich und schaue mir den kleinen Ausschnitt aus der Welt an den mir das Fernglas bietet. Ohne zu schauen was drum herum ist bilde ich mir eine Meinung. Das Fernglas zeigt kleine Auschnitte aus meinen Gedanken, welche ich länger mit mir rumschleppe oder nicht in einem anderem Beitrag unterzubringen vermochte. Hier finden sich rhetorische und naive Fragen, kurze Rants oder eine kurze Meinung zu einem externen Artikel.
Mein persönlicher Mikroblog im Blog sozusagen.

Quelle: http://www.bund.net/index.php?id=21820


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Duell bei der Bestattung
wallpaper-1019588
# 216 - Der fremde Vater
wallpaper-1019588
Innige Freundschaft und Sehnsucht nach Familienleben – Hollie & Fux
wallpaper-1019588
Der ultimative Solo Female Traveler Survival Guide!