Battlefield 4: “Second Assault” ab sofort für jeden Premium-User verfügbar

Die Exklusivität von „Second Assault“ für die Xbox One ist beendet, denn nun können auch Premium-User der anderen Plattformen auf das „Battlefield 4“-DLC zugreifen.

BF4-Second-Assault

Bereits seit Ende 2013 tummeln sich die Xbox One Spieler in den neuen Karten des „Second Assault“-DLCs für den Ego-Shooter „Battlefield 4“. Doch nun können sich auch endlich die Besitzer einer anderen Plattform, sofern ein Premium-Account vorhanden ist, die Erweiterung downloaden. Die restlichen Spielern müssen sich von bis zum 4. März gedulden.

Mit „Second Assault“ erweitert ihr den Mehrspieler-Modus um insgesamt vier neue Karten. Diese stammen zwar aus dem Vorgänger Battlefield 3, wurde aber komplett überarbeitet und stellen mithilfe der Frostbite 3-Engine eine neue verbesserte Version dar. Die Karten sind: Caspian Border, Operation Metro, Gulf of Oman und Operation Firestorm.

Gamer-Arena Empfehlung:

Battlefield 4 Premium preiswert online kaufen

Des Weiteren bringt das DLC fünf neue Waffen mit sich, die zwar ebenfalls bereits bekannt sind, aber auch überarbeitet wurden. Das trifft auch für den beliebten Capture the Flag-Modus zu, welcher zusammen mit zehn neuen Herausforderungen und dem Wüsten-Buggy (DPV) beim Kauf des Zusatzinhaltes verfügbar wird.

Battlefield 4 ist ein Ego-Shooter aus dem Hause DICE, welcher seit dem 31. Oktober für PC, Playstation 3 und Xbox 360 auf den Markt ist. Die Versionen für die Next-Gen-Konsolen erscheinen jeweils zum Launch. Weitere Details rund um Battlefield 4 findet ihr auf unserer Themenseite.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte