Basisches Badesalz – Was ist das?

Basisches Badesalz

Basisches Badesalz tut der Gesundheit Gutes und ist besonders leicht anzuwenden. Basenbäder sind seit Urzeiten bekannt und gelten als bedeutende Heilbäder. Ein Basenbad kann mit wenig Aufwand zu Hause durchgeführt werden.

Basenbäder sind seit Urzeiten bekannt

Zu früheren Zeiten suchten die Menschen heiße Quellen und Salzseen auf, um dort ein heilsames und entspannendes Bad zu nehmen. Doch zur heutiger Zeit lässt sich ein basisches Bad auch in der eigenen Badewanne umsetzen und bietet einen besonders wohltuenden Effekt. Jentschura wirkt sich beruhigend auf Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen aus. Energie kann durch ein Basenbad getankt werden. Durch ein wohltuendes Bad mit basischem Badesalz wird außerdem die Regeneration gefördert. Besonders nach einem stressigen Tag kann ein Bad mit basischem Badezusatz genau die passende Entspannung sein. Eine Übersäuerung kann besonders durch stressige Umwelteinflüsse entstehen und gesundheitliche Probleme können die Folge sein. Wirksame Methoden für die Stressbewältigung und effektive und entsäuernde Maßnahmen sind wichtige Vorgehensweisen, um gesund und ausdauernd zu bleiben.

Basenbad in der Rekonvaleszenz

Besonders Stress im Alltag gilt als einer der Auslöser für eine Übersäuerung, wodurch gesundheitliche Problemen entstehen können. Um leistungsfähig, fit und gesund zu bleiben, sind ausgleichende Maßnahmen von großer Bedeutung. Auch der Haut tut ein Basenbad Gutes, eine geschmeidige und weiche Haut ist das Ergebnis. Einfach einmal eine Auszeit genießen und den regenerierenden Effekt spüren; ein Basenpulver kann zwei bis dreimal in der Woche erfolgen. Zudem ist ein Basenbad leicht und unkompliziert im eigenen Zuhause umsetzbar, denn es ist lediglich eine Badewanne und ein basischer Badezusatz notwendig. Ein entspannendes Bad mit einem entsäuernden Effekt besitzt eine gesundheitsfördernde, entspannende und entschlackende Wirkung. Ein Basenbad bedeutet Wellness für den Körper und das Gemüt und trägt zusätzlich zur Körperpflege bei.

Basenbad als Rundum-Kur

Das größe Organ eines jeden Menschen ist die Haut. Dieses große Organ übernimmt eine wichtige Ausscheidungsfunktion bezüglich dem Säure-Basen-Haushalt. Täglich werden zahlreich Giftstoffe über die Schweißdrüsen ausgeschieden. Das basische Badesalz fördert diese reinigende Körperreaktion und tut nicht nur dem allgemeinen Wohlbefinden gut, sondern hilft dem Organismus schädliche Stoffe aus dem Körper zu befördern. Ein Basenbad reinigt und befreit den Körper und macht fit für den Alltag. Die Entschlackung wird besonders unterstützt und der Stoffwechsel wird zudem angeregt. Doch auch bei Cellulite kann ein Heilbad mit basischem Badesalz vorbeugend wirken. Außerdem wird die Haut durch die Anwendung weich, glatt und geschmeidig. Ein Basenbad ist eine Rundum-Kur und macht aktiv für den Tag. Ein basisches Badesalz ist ein Pflegeprodukt mit einer ausgleichenden Wirkung. Einfach entspannen und die Regeneration unterstützen; ein basisches Badesalz ist eine allzeit bewährte und sanfte Wellnessmethode mit gesundheitsfördernden Aspekten.