Basilikum - Suppe mit Tomatensorbet

Lieblings Lunch während der Trennkost.....


..... davon hab ich zwei, beide sind in schnell gemacht und sehr lecker.
 In meinem letzten Blog-Beitrag hab ich von dem Start in den Trennköstlichen Tag berichtet und nun ist es Mittag und der Magen meldet sich zum Lunch.
Mein Mann und ich essen Abends zusammen "warm" , daher mache ich mir Mittags meist ein / zwei lecker belegte Vollkornbrote. Da es bei der Trennkost nicht möglich ist, Wurst und Fleisch zusammen mit Kohlenhydraten zu essen, werden die Schnittchen mit etwas Butter, Tomaten, Radieschen, Kresse oder auch Gurken belegt. Etwas Salz und Pfeffer ... YUMMY.
Während der superheissen Tage hab ich aber ein ganz besonders frisches Süppchen für mich entdeckt. Kalte Basilikum- Buttermilchsuppe. Ein Tomatensorbet krönt dieses Gericht. Also ich kann davon nicht genug bekommen und hab jetzt immer einen grossen Becher Sorbet im Gefrierschrank stehen.
Und seit ich stolze und sehr zufriedene Besitzerin einer Eismaschine bin, ist eh nichts mehr vor ihr, mir und dem Eisschrank sicher.  Jede Menge Eis wird hier im Blog folgen.
Die Suppe selbst ist in 2 Minuten gemacht. 
Basilikum - Suppe mit TomatensorbetBasilikum - Suppe mit TomatensorbetBasilikum - Suppe mit TomatensorbetBasilikum - Suppe mit Tomatensorbet

Rezept Suppe für eine Person :


200 ml sehr kalte Buttermilch2 EL Jogurt2 ordentliche Hände Basilikumein Schuss Olivenöl Pfeffer und Salz
alles zusammen in den Mixer geben, gut durchmixen, fertig
Etwas aufwendiger ist die Herstellung des Tomatensorbetsen- aber es lohnt die Mühe -

Rezept für ca 500 ml Tomatensorbet :


1 Kilo reife Tomat1 rote Zwiebel1 Knoblauchzehe5 Stängel Thymian10 -12 Blätter BasilikumPfeffer und Salz
Etwas Olivenöl im Topf erhitzen und die grob geschnittene Zwiebel und den Knoblauch darin anschwitzen.
Die gewaschenen und geviertelten Tomaten dazu geben.Pfeffer , Salz und die Kräuter dazu.
Nun alles zusammen ca 30 Minuten weich köcheln lasse.
Die Masse durch ein Sieb, besser, eine flotte Lotte, passieren.
Noch einmal auf den Herd damit und einkochen lassen. Nur soweit, das die Suppe etwas dickflüssiger wird.
Abschmecken, gerne auch mit etwas Cognac.
Wenn die Suppe abgekühlt ist, ein Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und die Tomatensuppe unterheben.
Ab in das Eismaschinchen und nach 50 Minuten kann man es sich schmecken lassen.
Ich bin mir fast sicher, das man dieses Sorbet auch ohne Maschine hinbekommt.Wie gesagt, ich habe einen Vorrat im Eisschrank. Da Tomaten aber sehr viel Wasser enthalten kristallisiert das Sorbet etwas und es empfiehlt sich, dem Eis etwas Zeit zum antauen zu lasse bevor man es portioniert.
Jedenfalls ist es in Kombination mit der Basilikum-Suppe unschlagbar.
Meist garniere ich das Sorbet in der Suppe mit etwas Thai-Basilikum, schwarzem Salz und Chilifäden .
Auf dem Foto habe ich noch Tomberry's, die kleinste Tomate der Welt, verwendet. Sehr lecker, süss und tomatig.

wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Facebook Sperrung und Löschung rechtswidrig
wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht Fliegen mit American Airlines
wallpaper-1019588
Yakuza, illegales Glücksspiel und Onlinebetrug
wallpaper-1019588
WERBUNG | Wohlfühlen wie im Kosmetikstudio: SKINOLOGY PRO!
wallpaper-1019588
Meine Trendfarben 2019: Outfit in den Farben Curry und Ultraviolett