Bärlauch-Kartoffel-Creme (Brotaufstrich)

Bärlauch-Kartoffel-Creme (Brotaufstrich)

Immer wieder das Gleiche auf’s Brot? Nein, das ist doch langweilig.
Nutzen wir also „die Gunst der Stunde“ und machen aus dem leckeren Bärlauch, der gerade Saison hat, einen herrlich aromatischen Brotaufstrich.

Zutaten:

  • 100 g Kartoffeln (~ 1 Kartoffel), mehligkochend
  • 25 g Walnusskerne
  • 50 g Bärlauch, Nettogewicht
  • 1/2 EL Apfelessig
  • 1 1/2 EL Leinöl
  • 50 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Die Kartoffel(n) als Pellkartoffel(n) in Salzwasser gar kochen; schälen und mit einer Gabel zu einem feinen Brei zerdrücken; abkühlen lassen.

Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.

Bärlauch belesen, Stiele entfernen, waschen, gut abtropfen lassen.
Mit Küchenkrepp trocken tupfen; grob zerkleinern.

Alle Zutaten – außer Kartoffel(n) – in einen Mixbecher geben und fein pürieren.
Dann erst die Kartoffel zufügen und nur ganz kurz mixen, so dass die Kartoffel in die Masse eingearbeitet ist.

Bärlauch-Kartoffel-Creme (Brotaufstrich)

Die Frage: „wie lange ist die Creme haltbar?“ können wir leider nicht beantworten, bei uns war sie nach 1 1/2 Tage alle 🙂


wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?