Bärlauch einfrieren – Tipps


© Sarah Grazioli / PIXELIO

© Sarah Grazioli / PIXELIO

Bärlauch einfrieren – so geht’s

Bärlauch kann man auf verschiedene Art und Weise einfrieren. Er sollte frisch geerntet werden bevor er blüht. Gefroren behält er seinen Geschmack und kann jederzeit zum Würzen und Verfeinern für Suppen, Eintöpfe, Saucen und zum Grillen verwendet werden.

Bärlauch richtig einfrieren

Wenn Sie eine Gefriertruhe besitzen, können Sie die frischen Bärlauchblätter auf einem Blech einfrieren. Zunächst sollten Sie die Blätter sorgfältig waschen und anschließend in breite Streifen schneiden. Legen sie die Streifen auf ein Blech und dann zum Einfrieren in die Gefriertruhe. Den wilden Knoblauch können Sie im gefrorenen Zustand vom Blech nehmen und in einer Dose im Gefrierschrank aufbewahren.

Werbung:

 

Portioniert in Würfel einfrieren

Eiswürfelbehälter hat jeder im Haushalt. Sie eignet sich besonders gut, um auch Bärlauch in Würfel einzufrieren. Dazu wird der frische Waldlauch gewaschen und püriert. Anschließend wird das Püree in die Eiswürfelbehälter gefüllt und eingefroren. Alternativ können Sie auch Eiswürfelbeutel verwenden.

Mit Olivenöl einfrieren

Für diese Variante wird der wilde Knoblauch einfach mit Olivenöl püriert und im Anschluss in einem geeigneten Gefäß eingefroren.

Mit Butter richtig einfrieren

Selbstverständlich können Sie auch Bärlauch mit Butter einfrieren. Bärlauchbutter schmeckt vorzüglich und kann zu Gemüse, Fleisch und Fisch gereicht werden. Zudem ist sie ganz einfach herzustellen. Einfach den gewaschenen Lauch fein schneiden und mit Butter vermengen. Danach in einem geeigneten Behälter einfrieren.

Zum Trocknen eignet sich der Waldknoblauch leider eher nicht, denn durch diesen Vorgang verliert er zu viel Geschmack.


wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?