Barbara Schinko: Kirschkernküsse

Barbara Schinko: KirschkernküsseInhaltsangabe des Verlages:
Elsie Bairns liebt Katzen, Kirschen und den Sommer – und sie liebt heimlich Cody Fletcher, den mutigen blonden Nachbarsjungen mit dem unglaublichen Lächeln. Als Cody mitten in der Nacht in ihr Haus schleicht und sie zu einer fünftägigen Fahrt quer durch Amerika einlädt, glaubt sie an die Erfüllung ihrer Träume. Der Roadtrip ihres Lebens beginnt, doch bald steht für Elsie fest: Das alles scheint zu verrückt und schön, um wahr zu sein. Und vielleicht ist es das. Denn je mehr Elsie den Mut aufbringt, Fragen zu stellen, desto klarer wird, dass ihr Cody etwas Entscheidendes verschweigt… 
"Kirschkernküsse" von Barbara Schinko war definitiv anders als ich es erwartet hatte.
Seit ich es gelesen habe, ist es mir immer wieder in den Sinn geraten und ich habe über die Geschichte nachgedacht, was bei mir ein sicheres Zeichen dafür ist, dass mir das Buch wirklich gefallen hat.
Die Geschichte beginnt recht harmlos und wartet förmlich auf den großen Knall und weiß genau, dass hier noch irgend etwas passieren muss, dass von dieser Kleinstadtromanze wegführt.
Mit der Wendung die die Geschichte nimmt hatte ich nicht unbedingt gerechnet, aber sie hat mir gefallen.
Besonders gut haben mir aber die Figuren und ihr Zusammenspiel gefallen. Elsie ist nicht unbedingt das was man beliebt nennt, aber sie ist sympathisch und ihr Blick auf die Welt hat mir sehr gefallen. Ihr Gedanken sind manchmal recht verworren und ihr fehlendes Selbstvertrauen schon traurig, aber das trägt natürlich auch mit zur Entwicklung der Geschichte bei. Cody ist manchmal zu gut um es zu glauben, aber so ist auch nachvollziehbar was Elsie an ihm findet.
Auch wenn man sich zu Anfang vielleicht fragt, was dieser Roadtrip überhaupt soll so lohnt es sich auf jeden Fall bis zum Ende dabei zu bleiben und Elsie bis zu dem Punkt zu begleiten an dem sich so einige Fragen klären.
Empfehlen kann ich "Kirschkernküsse" daher an alle Leser die Jugendbücher mögen, die über eine reine Jugendromanze hinausgehen und auch mal ernstere Töne anschlagen.
So habe ich bewertet:
Barbara Schinko: Kirschkernküsse
Und hier kann man das e-book kaufen: Barbara Schinko: Kirschkernküsse
Weitere Informationen zum Buch und zur Autorin gibt es auf der Homepage von Impress/Carlsen.

wallpaper-1019588
Thailand Inselhopping: 25 einsame Inseln [+Karte]
wallpaper-1019588
Menstruationsorakel! It´s a Bloody Omen
wallpaper-1019588
Turboquerulantin - Ratenzahlungsbettelei
wallpaper-1019588
Auf Ski über die Alpen: David Wallmann im Interview
wallpaper-1019588
Im neuen Jahr wird alles anders!
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #35
wallpaper-1019588
Winterlich und großkariert
wallpaper-1019588
Die imposanten 7: Erstsichtungen 2018