Barbara runs the blue parrot in Bahia de Caráquez

Barbara Brosco ist geschätzte Mitte 50 und eine Bilderbuch-Amerikanerin. Nach außen hin perfekte Hausfrau, Hausherrin, Gastgeberin und Freundin, hinter verschlossenen Türen eine nach Liebe suchende Frau, die stark mit ihren Emotionen zu kämpfen hat. Und immer wieder "Hi, how are you? Oh great, and what are you doing today?"
Barbara runs the blue parrot in Bahia de Caráquez Sie stammt aus Arizona, hat aber lange in Kalifornien gearbeitet und sich jetzt mit dem Breakfast-Hostal "The Blue Parrot" mit dem besten Kaffee in der Stadt (organischer aus Loja) in Bahia de Caráquez an der ecuadorianischen Küste wohl einen ihrer Kinderträume wahr gemacht. Ich schätze mal, dass sie so insgesamt schon ein Jahr in Ecuador ist. Sie ist wohl diverse Male schon im Land herumgereist, hat sich hier mal umgeschaut und ist dort mal gewesen und hat sich dann letztendlich für Bahia de Caráquez entschieden und damit eine gute Wahl getroffen. Trotz der Dauer ihres Aufenthalts in Ecuador spricht Barbara erstaunlicherweise nur sieben oder acht Worte spanisch. Das reicht aus, um ein Familienhaus in eine kleine Herberge mit drei Gästezimmern, einer Frühstücksküche (von 8am-1pm) und eine TV-Lounge zu verwandeln. Wie diese Frau das mit "no necesario/grande/hoy no/mañana" und ein paar anderen Wortsprengseln geschafft hat, ist kein Rätsel, wenn man diese Frau sieht und erlebt. Ein Feuer von Enthusiamus, strahlendem Leben und Optimismus.
Sie sagte uns, dass sie erst vor drei Wochen das Haus aufgemacht habe und dass wir so gut wie die ersten Gäste wären, was ich ihr auch ungesehen glaube. In unserem Zwei-Bett-Zimmer fehlten nicht nur Vorhänge, ein Schrank oder zumindest eine Ablage, sondern auch ordentliche Matratzen und Betten. An meinem klebten noch die wohl von Kindern draufgebackten Abziehbilder. Aber Schwamm drüber. Barbara ersetzt mit ihrer Art jeden Luxus eines sieben Sterne Hotels! I just love her! Eines Morgens als "The Blue Parrot" geschlossen hatte und Barbara schon auf dem Weg zu einer Parade im Dorf war, standen wir recht spät auf und an unserer Tür klebte ein Zettel, auf dem stand, dass sie für mich Kaffee gebrüht hat, der in der Maschine ist und wenn ich ihn ausgetrunken habe, doch die Maschine aus machen möchte. Diese Frau ist einfach nur zum Umarmen!! Abends schmiss sie ihren Beamer für uns an, auf dem wir dann Satelliten Fernsehen an einem der Hauswände schauen konnten. Wenn uns danach war, sahen wir halt auch mal eine DVD.

Barbara runs the blue parrot in Bahia de Caráquez

Barbara vor ihrem Haus "The Blue Parrot"

Barbara runs the blue parrot in Bahia de Caráquez

Wie entzückend ihre Beinhaltung doch ist!!!


Barbara runs the blue parrot in Bahia de Caráquez

Das "Blue Parrot"-Team: Galo, David, Barbara und der neue Küchenmann (kam zum ersten mal an diesem Tag)

Wenn ihr in Bahia de Caráquez sein solltet, besucht Barbara! Calle Maranon y Ave Simon Bolivar;

wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]