Bangkok – Ein kulinarisches Paradies!

Bangkok ist für uns beide Gern-Esser und Feinschmecker genau der richtige Ort.

Von wegen nur Reis! Hier gibt es wirklich alles, was man sich so vorstellen kann. Von französisch über italienisch, deutsch, australisch, schweizerisch usw. bis hin zu ungewöhnlicheren Küchen wie ägyptisch und Nikkei (peruanisch-japanisch) ist wirklich alles vertreten! Natürlich nicht zu vergessen: asiatisches Essen in allen Varianten und aus allen asiatischen Ländern!

Und, zu meiner grossen Freude gibt es auch ein paar libanesische Restaurants – mein absolutes Lieblingsessen! In Neuseeland gab’s leider nur ein Restaurant und das war nicht mal in Auckland, sondern in Wellington und nicht wirklich was Besonderes. Ich hatte über die letzten vier Jahre totale Entzugserscheinungen und jedes Mal, wenn wir irgendwo ausserhalb Neuseeland’s unterwegs waren, habe ich Dave in ein libanesisches Restaurant geschleppt, dass ich vorher per Internet gefunden und ausgewertet hatte. Und so kam es auch, dass wir an unserem ersten Abend in unserer neuen Heimat Bangkok bei einem Libanesen eingekehrt sind :-)

Ich habe vor kurzem gehört, dass es in Bangkok über 12.000 gemeldete Restaurants gibt. Dazu kommen dann noch Unmengen von Garküchen und Strassenküchen, sodass die Zahl aller Lokale auf über 40,000 geschätzt wird!!

Da haben wir ganz schön was zu tun, wenn wir nur einen kleinen Bruchteil aller dieser ausprobieren wollen!

Essen gehen kann hier übrigens VIEL billiger sein, als selbst zu kochen. In Garküchen und einfachen thailändischen Restaurants bekommt man ein Hauptgericht schon für unter 1 Euro…

 


wallpaper-1019588
Weird West 1. Reise des Spiels zum 6-monatigen Jubiläum kostenlos
wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel
wallpaper-1019588
PC Building Simulator 2 Release Termin bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Skull & Bones 2. Verschiebung angekündigt, dieses mal auf 2023