Bangkok: 2 Tote und 6 Verletzte beim Einsturz eines Baugerüstes

Nachdem Bangkoks Shopping-Paradies "CentralWorld" bereits drei Monate nach den verheerenden Ausschreitungen vom 19. Mai 2010 seine Tore für die Öffentlichkeit wieder öffnen konnte (...siehe Post vom 29. September 2010), hoffte man ebenfalls auf ein zügiges Fortschreiten der Bauarbeiten des angrenzenden Kaufhauses "Zen".
Bangkok: 2 Tote und 6 Verletzte beim Einsturz eines Baugerüstes
Laut Planung soll das durch Brandsatz-Attacken militanter "Red-Shirts" am stärksten betroffene Kaufhaus im August 2011 wieder eröffnet werden.
Nun hat sich auf dem Gelände des "Zen" ein weiteres tragisches Unglück ereignet, denn beim Einsturz eines Baugerüstes starben am Freitag, den 29. Oktober zwei Arbeiter. Sechs weitere Männer wurden bei dem Unfall verletzt und mussten ins "Police General Hospital" gebracht werden. 
Bangkok: 2 Tote und 6 Verletzte beim Einsturz eines BaugerüstesAbbildung oben: Fahrzeuge der Rettungsteams verlassen die Baustelle
Laut Presseberichten müssen sich dramatische Szenen nach dem Einsturz des bis zum siebten Stock des Kaufhauses reichenden Gerüstes abgespielt haben, denn einige Arbeiter wurden verschüttet und konnten anfangs nicht gefunden werden.
(Quelle: The Nation, Bildquellen: thaiticketmajor.com (oben), EPA (unten))

wallpaper-1019588
Markus Söder, Bayern, Gottesmutter und Schweinepest
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
Sneak Preview: Hausmeistereien aus Folge Nr. 32 | Quickie
wallpaper-1019588
Das MS Dockville stellt erste Acts aus dem kommenden Line-Up vor
wallpaper-1019588
Pro Asyl fordert mehr Asyleinwanderer aufzunehmen, noch ein paar Millionen sind locker zu verkraften
wallpaper-1019588
Goblin Slayer bald bei ProSieben MAXX