Bananenshake-Kuchen (vegan)

Bananenshake Kuchen

Wer mir auf Instagram folgt, der hat bereits mitbekommen, dass ich zu den Menschen gehöre, die dem Smoothie-Wahn verfallen sind! Seitdem trinke ich nicht nur jeden Tag mindestens einen grünen Smoothie. Aber ich bin nicht nur absolut süchtig nach Smoothies (z.B. nach diesem Schokoladen-Smoothie) – nein, mit meinem neuen Mixer habe ich außerdem Dips, Pasten, Cremesuppen uuuund – tadaaaa – “Milk” Shakes für mich entdeckt. Mein absoluter “Milk” Shake Favorit ist mein Bananen-Erdnussbutter-Shake mit Hafermilch.

Und schon der Besitzer des Pizza-Lieferdienstes hatte sich gedacht: “Wenn man zwei Sachen, auf die man total steht, kombiniert – boah, muss das ein HAMMER-Ergebnis sein” – und setzte die Spaghetti-Bolognese-Pizza auf die Karte.

So konnte ich der Idee nicht widerstehen, einfach mal meinen Bananen-Erdnussbutter-Shake in den Kuchenteig zu kippen und das Ganze dann noch mit Schoko-Streuseln zu pimpen. Das Ergebnis haute nicht nur mich vom Hocker. Aber probiert am besten selbst! Schmeckt er euch nicht mindestens genau so gut wie mir ;)?

Bananenshake-Kuchen   Bananenshake-Kuchen (vegan) Drucken Zubereitung 30 Minuten Backzeit 70 Minuten Zeit insgesamt 1 Stunde 40 Minuten   Wer auf Bananen-Milchshake steht, wird bei diesem Kuchen nicht mit dem Essen aufhören können! Also, nur Backen, wenn man das auch verantworten kann ;). Oh, und super-einfach und anfängerfreundlich ist er auch noch! Author: shia @ cakeinvasion.de Rezeptart: Kuchen Ernährungsart: vegan Portionen: 1 Gugelhupf ø 22cm Zutaten
  • 325 g Mehl
  • 50 g Stärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 100 bis 150 g Zucker (je nachdem, wie reif eure Banane ist - je reifer, desto weniger zusätzlichen Zucker)
  • 200 g vegane Zartbitter-Schoko-Streusel (die von RUF sind vegan)
  • 10 g Vanillezucker
  • 2 kleine, reife Bananen (ca. 180 g ohne Schale)
  • 50 g Erdnusbutter
  • 340 ml Pflanzenmilch (für die sojafreie Variante statt Sojamilch auf Reis-, Hafer-, Mandel-, Dinkel oder Haselnussmilch zurückgreifen)
  • 150 ml Öl, geschmacksneutral (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 3 EL Rum
Anleitung
  1. Gugelhupfform gut einfetten.
  2. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  3. Die Form danach mehlen. Den Schritt spare ich mir zwar häufig, aber bei einer Gugelhupfform lohnt es sich wirklich :). Dazu gibt man etwas Mehl in die eingefette Form und klopft sie aus. Das überschüssige Mehl lasse ich direkt in die Rührschüssel fallen und verwende es für den Teig.
  4. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  5. Ofen auf 175ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  7. Mehl, Stärke und Backpulver in eine Rührschüssel sieben.
  8. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  9. Salz, Zucker, Vanillezucker und Schokostreusel dazu geben und mit dem Schneebesen vermischen.
  10. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  11. Nun Bananen, Erdnussbutter, Pflanzenmilch, Rum und Öl in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab zu einem Shake mixen.
  12. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  13. Den Bananen-Erdnussbutter-Shake ebenfalls in die Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen nur solange verrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Kleinere Klümpchen können ignoriert werden, da sie sich beim Backen sowieso von alleine auflösen.
  14. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  15. Den Teig in die Gugelhupf-Form geben und oben mit dem Teigschaber gleichmäßig verstreichen.
  16. Bananenshake-Kuchen (vegan)
  17. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 70 Minuten backen. Wenn der Gugelhupf vorher schon anfängt, oben braun zu werden, könnt ihr den Kuchen mit etwas Alufolie abdecken. Alternativ könnt ihr auch ein Backblech oben drüber schieben, das schirmt dann allerdings etwas mehr Hitze ab. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig stürzen und komplett auskühlen lassen.
  18. Bananenshake-Kuchen (vegan)
Anmerkungen Nährwertangaben wurden mit Hafermilch und Sonnenblumenöl berechnet. Nährwerte Portionsgröße: 1 Gugelhupf Kalorien: 4793 kcal Fett: 234,7 g Gesättigte Fettsäuren: 59,1 g Kohlenhydrate: 580 g Zucker: 270,9 g Natrium: 6,7 g Eiweiß: 64,2 g 3.2.2708
 

wallpaper-1019588
Classic Trailer: EIN TICKET FÜR ZWEI (1987) mit Steve Martin und John Candy
wallpaper-1019588
Der Sexpackt
wallpaper-1019588
INTERVIEW: Moby
wallpaper-1019588
Wirtschaftsingenieurwesen Logistik
wallpaper-1019588
#GRC – Global Reggae Charts – Issue #18 – November 2018 – jetzt mit kostenlosem Mixtape!
wallpaper-1019588
Trauminsel Praslin: Diese bezaubernden Highlights solltest du nicht verpassen
wallpaper-1019588
Modetrend 2018/19 Oversize Strickpullover: So style man den Strickpullover elegant und alltagstauglich!
wallpaper-1019588
Ruine Rodenstein