Banana Bread No 2

Vor einiger Zeit habe ich schonmal ein Rezept für Banana Bread gepostet und heute möchte ich euch gerne eine weitere Variante vorstellen.

Das Grundrezept stammt aus dem Buch "I love Banking" von Cynthia Barcomi und ich finde es einfach super, dass sich die Zutaten so schön variieren lassen!


Banana Bread No 2

Ich habe mein Banana Bread dieses Mal mit Walnüssen, gerösteten Koksraspeln und Zartbitterschokolade aufgemotzt und das war so unglaublich lecker, dass ich es euch einfach nicht vorenthalten kann!

Ich habe die Menge halbiert, das Brot in einer kleineren Kastenform gebacken und weißen durch braunen Zucker ersetzt.

Das Rezept
60 g weiche Butter75 g brauner Zucker1 Ei1/2 Päckchen Vanille-Aroma2 große, sehr reife Bananen150 g Weizenmehl1/2 TL Natron1/4 TL Zimt1 Prise Salz1 Prise Muskat50 g Zartbitterschokolade30 g Walnüsse25 g Kokosraspel
Backofen auf 185 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und Form leicht ausfetten.

Die Bananen schälen und am Besten mit einem Pürierstab fein pürieren.

Zartbitterschokolade und Walnüsse grob hacken und beiseite stellen.

Kokosraspel in einer kleinen Pfanne anrösten und dann auch beiseite stellen.

Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine schön cremig rühren - dann das Ei und Vanillearoma unterrühren.

Bananenmus zugeben und kurz unterrühren, dann Mehl, Natron, Zimt, Salz und Muskat in die Schüssel geben und kurz unterrühren.

Zuletzt die vorbereitete Schokolade, Nüsse und Koksraspel hinzufügen und am Besten von Hand mit einem Teigspatel unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und für ca. 35-40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen (Stäbchenprobe nicht vergessen).

Ist das Brot fertig gebacken, für ca. 10 Minuten ruhen lassen und dann zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen.


Banana Bread No 2

Lauwarm mit einem Hauch Butter bestrichen ist euch die

Banana Bread No 2
garantiert!