Balkon/Garten - die Erste 2014

Ziemlich spät dran bin ich dieses Jahr, zumindest was ein Bericht vom Balkon/Hof betrifft. Fotos gab es zwischen durch bei Instagram, wie zum Beispiel HIER zu sehen. Die Fotos könnt Ihr auch ohne Instagram-Account sehen, als ruhig klicken ;)
Frisch aus dem Urlaub zurück, aber noch nicht zurück auf der Arbeit, habe ich schnell ein paar Fotos gemacht. Die Katzensitter haben es sehr gut gemeint und alles reichlich gegossen, teilweise etwas zu großzügig... Das hat Spuren hinterlassen. Aber fangen wir von vorn an.
An der Hausseite, neben der Haustür, steht wie bereits im letzten Jahr, das Hochbeet. Ursprünglich ist es eine Kiste für die Aufbewahrung der Stuhlkissen, hat aber als Hochbeet bisher gute Arbeit geleistet. Ausgesät habe ich dieses Jahr Mairüben Primera, rotköpfig und Mairüben, golden (die beiden vorderen Reihen), anschließend folgen Möhren der Sorte Yellowstone und Purzle Hase (dritte und vierte Reihe) und in der letzten Reihe, aussehend wie einzelne Grashalme, wachsen Lauchzwiebeln Rosa Lunga di Firenze.
Links neben dem Hochbeet steht noch ein kleiner Kasten mit einem Rest Spinat.
Balkon/Garten - die Erste 2014
Vor dem Hochbeet, auf der Hausseite zur Straße, stehen einzelne Kübel. Links ist eine Chili zu sehen, in der Mitte wachsen Borletti- und Stangenbohnen und rechts Kapuzinerkresse.
Balkon/Garten - die Erste 2014
Die ganze Hauswand entlang stehen vereinzelt Kübel, teilweise mit Gemüse oder auch Blumen. Hier stehen unter anderem Mangold, Erbsen und direkt vor dem Balkon einige Tomaten. Normalerweise stehen immer alle Tomaten auf dem Balkon, doch dieses Jahr gab es ein Platzproblem. Alle vorgezogenen Samen sind gekeimt und so hatte ich eine kleine Tomtenpflanzen-Schwämme...
Balkon/Garten - die Erste 2014
Hier noch mal ein Blick auf die Erbsen. Diese hatte ich bereits im Ende März ausgesät. Ich freue mich schon auf die schönen Blüten. Und diesmal stehen sie auch etwas besser. Im letzten Jahr standen sie an der Seite der Haustür und ER hat gerne mal dran genascht, wenn wir heim gekommen sind.
Balkon/Garten - die Erste 2014
Der Mangold hat den Urlaub nicht gut überstanden. Leider musste ich nach der Rückkehr feststellen, dass er Mehltau bekommen hat. Ich habe alles direkt abgeschnitten und nur noch einige kleine Blätter ohne Befall stehen gelassen. Ich hoffe, dass der Rest nun ohne Probleme wächst. Und er sah wirklich großartig aus, wie Ihr HIER sehen könnt.
Balkon/Garten - die Erste 2014
Nun noch ein Blick auf den Balkon. Ich habe die Kästen, soweit das möglich war, beschriftet. Das meiste auf dem Balkon sind Tomaten, darunter einige alte Sorten, als auch Tigerella rot-gelb gestreift, Green-Zebra, Black-Zebra-Cherry, Ananas-Tomate und Russian Orange. Bin gespannt, wie die diesjährige Ernte ausfallen wird.
Neben den ganzen Tomaten wachsen noch Salat, Radieschen und einige Kräuter auf dem Balkon. An Salaten sind es Zuckerhut, Rucola, Romana, Eisberg und Endivien. Die Kräuter beschränken sich bisher nur auf das, was wir am meisten nutzen, wie Koriander, Petersilie (glatt), Oregano, Basilikum, Schnittlauch und Estragon. Vielleicht kommen noch einige dazu.
Balkon/Garten - die Erste 2014
Die Himbeeren sind eigentlich herbsttragend. Ich hatte sie im letzten Jahr jedoch vergessen runter zu schneiden und so wuchsen bereits im Frühjahr die ersten Himbeeren heran. Parallel dazu wachsen an der Pflanze neue Triebe, so dass es vermutlich noch eine Herbsternte geben wird. Nur Alpengold, wie sie eigentlich heißen, sind sie nicht... aber auch nicht richtig dunkel, wie die normalen Himbeeren. Solange sie schmecken, können wir aber damit leben ;)
Balkon/Garten - die Erste 2014
Auch bei den Tomaten gibt es schon die ersten Blüten, jedoch handelt es sich hier um vier Pflanzen, die ich geschenkt bekommen habe. Sie waren gekauft und nicht selbst gezogen. Meine selbstgezogenen Pflanzen werden noch einige Zeit brauchen, ich war spät dran dieses Jahr...
Balkon/Garten - die Erste 2014
Und endlich habe ich Waldmeister bekommen. In der Hoffnung, dass er auch im nächsten Jahr wieder wächst, habe ich ihn an der Begrünung Richtung Straße eingepflanzt. Und ja, der gibt jetzt auch noch sein Gesicht für Pflanzen her, der Hr. Lafer...
Balkon/Garten - die Erste 2014
So, ich hoffe, der kleine Einblick hat Euch gefallen. Wenn nichts dazwischen kommt, gibt es über den Sommer immer monatlichen einen Einblick in mein kleinen Reich :)
Balkon/Garten - die Erste 2014Und das wäre auch der erste diesjährige Beitrag für das Dauer-Event Balkonbewohner bei Peggy von Multikulinarisch.es.
Weitere folgen bestimmt, da auch die Rezepte eingereicht werden können/dürfen/sollen.
Eine wirklich schöne Idee :D