Bald klauen sie den Bettlern die Groschen...

"Sparpaket" nennen sie es. Tatsächlich ist es der größte staatliche Diebstahl der post-schröderschen Ära.
Jetzt will das von Merkel geführte asoziale Regime auch noch Erziehungsgeldbeziehern und Mini-Jobbern das Elterngeld kürzen und dadurch den 16 Millionen Armen weitere 600 Millionen Euro aus der Tasche ziehen. Hartz IV-Empfänger sollen ja ohnehin ihren Anspruch auf Elterngeld verlieren.
Zyniker vermuten, dass demnächst Staatskommissare die Tüten kontrollieren, die sich Arme bei den "Tafeln" holen und die Personalien derjenigen aufnehmen, die in Suppenküchen gratis essen - und dann die erhaltenen Lebensmittel bewerten und den entsprechenden Betrag vom Hartz IV Regelsatz abziehen.
Wenn wir demnächst vermummte Gestalten in den Fußgängerzonen der Städte sehen, die Bettlern mit weißen Bärten das Kleingeld aus Dosen und Hüten klauen - dann sind das wahrscheinlich keine Räuber, sondern Merkels Verantwortliche für demografischen Ausgleich und Generationengerechtigkeit...

wallpaper-1019588
Erfolgreich starten – 4 Tipps für Ihren ersten Arbeitstag
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Mariazellerbahn: Neues Kombiangebot „Ein Tag Glück“ mit Naturpark Ötscher-Tormäuer
wallpaper-1019588
Lichterprozession in Mariazell – Maria Himmelfahrt 2018
wallpaper-1019588
Reolink Argus Eco ab sofort in Europa erhältlich
wallpaper-1019588
Neue Gearbest-Deals zum 5-jährigen Bestehen, mit Xiaomi Mi 8 Pro und Mi Play im Angebot
wallpaper-1019588
Die beste Reisekreditkarte für (Südamerika) Reisende
wallpaper-1019588
Wie können kostenlos PDF Formulare schnell mit OpenOffice erstellt werden?