Bahnunfall Katzweiler Pkw kollidiert mit Regionalbahn

Mercedes prallt gegen Führerhaus einer Regionalbahn bei Bahnunfall Katzweiler

Bahnunfall Katzweiler (ots/DAS) – An einem Bahnübergang in Katzweiler ist es am Freitagnachmittag zu einer Kollision zwischen ein Pkw und einer Regionalbahn gekommen. Während der Fahrer des Pkw leicht verletzt wurde erlitten die Zugpassagiere, darunter viele Kinder, keine Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Autofahrer den unbeschrankten Bahnübergang überqueren und hatte vermutlich das blinken Signal am dem Bahnübergang übersehen.

Dabei kam es zum Zusammenstoss mit der herannahenden Regionalbahn. Der Mercedes des 43-jährigen Fahrers knallte in das Führerhaus und wurde stark beschädigt. Es gelang dem Mann sich aus dem Pkw zu befreien. Er zog sich einige Prellungen zu und erlitt einen Schock. Die Regionalbahn, die auf dem Weg von Kaiserslautern in Richtung Lauterecken war, kam nach etwa 180 Metern zum Stehen. Unter den Insassen befanden sich zahlreiche Kinder. Sie wurden von den Rettungskräften aus ihren Abteilen begleitet und beaufsichtigt, bis sie von ihren Eltern abgeholt werden konnten.

Die Bahnstrecke der Lautertalbahn musste für knapp zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Inzwischen rollen die Züge allerdings wieder.Der entstandene Schaden liegt insgesamt im fünfstelligen Euro-Bereich, wobei etwa 20.000 Euro auf den Zug und die Bahnanlage entfallen und geschätzte 35.000 Euro auf das Auto des Unfallverursachers.

Bahnunfall Katzweiler Pkw kollidiert mit Regionalbahn Bahnunfall Katzweiler Pkw kollidiert mit Regionalbahn

wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle
wallpaper-1019588
Hundenamen aus Filmen
wallpaper-1019588
Jett: The Far Shore mit Steam Release kostenlose neue Inhalte die Story abschließen
wallpaper-1019588
Weltherztag ♥ World Heart Day