BAFTAs 2017 – „La La Land“ führt mit 11 Nominierungen

Am 12. Februar 2017 werden in der Royal Albert Hall in London zum 70. Mal die British Academy Film Awards verliehen. Die BAFTAs sind vergleichbar mit den amerikanischen Oscars und ehren die besten britischen und internationalen Produktionen des Filmjahres 2016. Die British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) vergibt ihre Awards in insgesamt 24 Kategorien.

In diesem Jahr führt Damien Chazelles La La Land das Feld mit ganzen 11 Nominierungen an, gefolgt von dem Amy Adams Sci-Fi Film Arrival und dem Thriller Nocturnal Animals mit je 9 Nominierungen. Das Drama Manchester by the Sea hat 6 Nominierungen erhalten, während je 5 Nominierungen auf das Harry Potter-Prequel Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, das britische Drama Ich, Daniel Blake und den Mel Gibson Kriegsfilm Hacksaw Ridge fallen. Der Musikfilm Florence Foster Jenkins mit Meryl Streep hat ebenso wie der jüngst mit dem Golden Globe als bestes Drama ausgezeichnete Moonlight 4 Nominierungen erhalten. Je 3 Nominierungen haben Doctor Strange, Hell or High Water und Jackie.

Hier die gesamte Liste der Kategorien mit ihren jeweiligen Nominierungen:

Bester Film
Arrival
Ich, Daniel Blake
La La Land
Manchester by the Sea
Moonlight

Bester Regisseur
Damien Chazelle für La La Land
Tom Ford für Nocturnal Animals
Ken Loach für Ich, Daniel Blake
Kenneth Lonergan für Manchester by the Sea
Denis Villeneuve für Arrival

Bester Hauptdarsteller
Casey Affleck in Manchester by the Sea
Andrew Garfield in Hacksaw Ridge
Ryan Gosling in La La Land
Jake Gyllenhaal in Nocturnal Animals
Viggo Mortensen in Captain Fantastic

Beste Hauptdarstellerin
Amy Adams in Arrival
Emily Blunt in The Girl on the Train
Natalie Portman in Jackie
Emma Stone in La La Land
Meryl Streep in Florence Foster Jenkins

Bester Nebendarsteller
Mahershala Ali in Moonlight
Jeff Bridges in Hell or High Water
Hugh Grant in Florence Foster Jenkins
Dev Patel in Lion
Aaron Taylor-Johnson in Nocturnal Animals

Beste Nebendarstellerin
Viola Davis in Fences
Naomie Harris in Moonlight
Nicole Kidman in Lion
Hayley Squires in Ich, Daniel Blake
Michelle Williams in Manchester by the Sea

Bestes Original-Drehbuch
Damien Chazelle für La La Land
Barry Jenkins für Moonlight
Paul Laverty für Ich, Daniel Blake
Kenneth Lonergan für Manchester by the Sea
Taylor Sheridan für Hell or High Water

Bestes adaptiertes Drehbuch
Luke Davies für Lion
Tom Ford für Nocturnal Animals
Eric Heisserer für Arrival
Theodore Melfi und Allison Schroeder für Hidden Figures
Robert Schenkkan und Andrew Knight für Hacksaw Ridge

Beste Kameraarbeit
Bradford Young für Arrival
Giles Nuttgens für Hell or High Water
Linus Sandgren für La La Land
Greig Fraser für Lion
Seamus McGarvey für Nocturnal Animals

Bestes Debüt von einem britischen Autoren, Regisseur oder Produzenten
Mike Carey und Camille Gatin (Produzenten) für The Girl with All the Gifts
George Amponsah (Autor/Regisseur/Produzent) und Dionne Walker (Autorin/Produzentin) für The Hard Stop
Peter Middleton (Autor/Regisseur/Produzent), James Spinney (Autor/Regisseur) und Jo-Jo Ellison (Produzentin) für Notes on Blindness
John Donnelly (Autor) und Ben A. Williams (Regisseur) für The Pass
Babak Anvari (Autor/Regisseur), Emily Leo, Oliver Roskill und Lucan Toh (Produzenten) für Under the Shadow

Bester britischer Film
American Honey
Denial
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Ich, Daniel Blake
Notes on Blindness
Under the Shadow

Beste Dokumentation
13th
The Beatles: Eight Days a Week
The Eagle Huntress
Notes on Blindness
Weiner

Beste Original-Musik
Jóhann Jóhannsson für Arrival
Mica Levi für Jackie
Justin Hurwitz für La La Land
Dustin O’Halloran und Hauschka für Lion
Abel Korzeniowski für Nocturnal Animals

Bester Sound
Arrival
Deepwater Horizon
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Hacksaw Ridge
La La Land

Bestes Produktionsdesign
Doctor Strange
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Hail, Caesar!
La La Land
Nocturnal Animals

Beste Visuelle Effekte
Arrival
Doctor Strange
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
The Jungle Book
Rogue One: A Star Wars Story

Bestes Kostümdesign
Allied
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Florence Foster Jenkins
Jackie
La La Land

Bester nicht-englischsprachiger Film
Dheepan von Jacques Audiard und Pascal Caucheteux
Julieta von Pedro Almodóvar
Mustang von Deniz Gamze Ergüven und Charles Gillibert
Son of Saul von László Nemes und Gábor Sipos
Toni Erdmann von Maren Ade und Janine Jackowski

Bester Animationsfilm
Findet Dorie
Kubo – Der tapfere Samurai
Vaiana
Zoomania

Bester animierter Kurzfilm
The Alan Dimension
A Love Story
Tough

Bester Kurzfilm
Consumed
Home
Mouth of Hell
The Party
Standby

EE Rising Star Award
Laia Costa
Lucas Hedges
Tom Holland
Ruth Negga
Anya Taylor-Joy

Hier noch Game of Thrones-Darstellerin Sophie Turner und Preacher-Darsteller Dominic Cooper bei der Verkündung der BAFTA-Nominierungen.