Bad Pony: Ungezogen

Bad Pony: UngezogenBeginnen wir den Tag am besten mal laut: Wem beim folgenden Namen eher Stichworte wie Monty, Tamme, Bibi oder Wendy einfallen, der sollte besser mal einen Post auslassen. Denn bei Bad Pony geht es eher um Indierock made in Australien. Nach einer Reihe feiner Singles und der EP "Limbo" wartet das Quintett aus Sydney mit dem nächsten Kurzformat auf - "Deficiency" heißt das Teil und neben dem Titelstück gibt es bereits die Stücke "Half Blood" und aktuell "Knife" zum Vorhören. Demnächst werden die Herren auf dem SXSW in Austin auftreten und wenn es dort wie erwartet läuft, besteht berechtigte Hoffnung, daß sie bald auch hier mal auf der einen oder anderen Bühne auftauchen.

wallpaper-1019588
Tanjev, pétit Tsar adoré
wallpaper-1019588
[Comic] Justice League – Die letzte Schlacht
wallpaper-1019588
Motorola Edge 2022 mit superhellen Display vorgestellt
wallpaper-1019588
Stoneman Glaciara Hike in der Aletschregion