Backpacker-Ziele – günstig ins Tropenparadies

Backpacker-Ziele – an denen es (noch) preiswert und exotisch ist, liegen weder vor der Haustür noch sind die Übernachtungsmöglichkeiten ähnlich prachtvoll wie etwa die Luxusklasse-Hotels für den Valentinstag (Once in a Lifetime – Reisen für zwei).  Aber eine Erfahrung der Extraklasse findet sich auch „Off the beaten Track“ – zu deutsch „abseits der Touristenhochburgen“. Persönliche Herausforderung, neue Erfahrungen und viele neue Erlebnisse gehören zum Reisen in fremde Kulturen dazu.

backpacker-ziele
By Leedsdoggod Own work [CC-BY-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by/3.0], via Wikimedia Commons

Das Backpacker-Profil: Abenteurer und Entdecker

Nachdem das Reiseziel bestimmt ist (Visafrage überprüfen, Regenzeit beachten, Unruhen und Sicherheitsfragen auf der Webseite des Auswärtigen Amtes abklären), werden die billigen Flugtickets gebucht. Danach folgt eine Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und der schönsten Strände des Landes. Im Reiseführer oder im Internet kann zumindest für die ersten Nächte eine preiswerte Unterkunft gebucht werden. Grundsätzlich muss nicht die gesamte Reise von Zuhause aus geplant und gebucht werden, doch beruhigt es, wenn die ersten Nächte nach langer Reise gesichert sind. (Abenteuer Urlaub – Reisen auf eigene Faust)

Backpacker-Ziele
By elmar bajora from Landshut, Bavaria, Germany :- [CC-BY-SA-2.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0], via Wikimedia Commons

Besonders beliebte Reiseziele für das Backpacking in Asien sind Thailand und seine Nachbarländer, Kambodscha, Laos und Vietnam. Auch Burma (Myanmar) hat seine Tore geöffnet, doch noch immer ist die Einreise mit besonderen Formalitäten verbunden, das Land ist wenig entwickelt und die Preise sind hoch. Thailand und Kambodscha hingegen gewähren europäischen Staatsbürgern ein „Visa on Arrival“, d.h. das Visa wird bei der Ankunft am Flughafen in den Pass gestempelt – ohne große Fragen.
Backpacker-Ziele
By Hansi91 Own work [CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0], via Wikimedia Commons

Asiatische Träume aus Sand

Selbst im touristisch sehr erschlossenen Thailand finden sich noch immer billigste Unterkünfte – ganz im Stile von „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio. Dabei muss es nicht immer die Insel Ko Phi Phi sein  – mit Eidechsen an der Wand, Mosquitos auf und Kakerlaken unter dem Bett findet sich im ganzen Land eine Unterkunft. Auch in Bangkok oder in Chiang Mai, dem kühleren Norden des Landes, treffen sich die Backpacker. Phuket als Touristenhochburg und Pattaya, bekannt für seine langen Partynächte, unterhalten ihre Besucher noch immer.

Backpacker-Ziele
By Threedozenpegs Own work [CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 or GFDL http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html], via Wikimedia Commons

Weniger populär ist dagegen Kambodscha mit seiner Hauptstadt Phnom Penh. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Landes zieht es die Backpacker jedoch vor allem in den Süden – nach Sihanoukville, kurz „Snooky“ genannt. Die Strände und die naheliegenden Inseln um Snooky sind touristisch erschlossen, nicht aber touristisch überlaufen. Und so finden sich hier noch die echten „Hang outs“, die Plätze an denen man die Seele so richtig baumeln lassen kann:

Backpacker-Ziele
By Stefan Fussan Own work [CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0], via Wikimedia Commons

Der Sea Garden (http://www.sea-garden.se) an Sihanouksvilles „Otres Beach“ ist ein Magnet für die Backpacker aus aller Welt. Tagsüber wird in der Hängematte gedöst, während es Nachts durch die Beachbars geht. Nichtsdestotrotz ist das Sea Garden Resort auch ein beliebtes Familiendomizil: Die Lautstärke der Musik bleibt im Rahmen und die Bar schließt frühzeitig. Kinder und Eltern lieben den Strand, der von der Beachbar leicht zu überblicken ist.

Die Insel Koh Rong gilt als eine der schönsten und unberührtesten des Landes. Das „Palm Beach“ (http://www.palm-beach-koh-rong.com) bietet von seinem weißen Strand einen freien Blick auf das türkisblaue Meer.

Backpacker-Ziele
By Tsui at de.wikipedia [CC-BY-SA-2.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0, GFDL http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html or CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/], from Wikimedia Commons

Natürlich lassen sich in dem perfekten Tropenambiente auch perfekte Bilder schießen. Wer seine Urlaubsschnappschüsse in den richtigen Rahmen setzen möchte, der wird auf http://www.ArtifyWorld.at fündig: Mit dem kostenlosen Webmodul lassen sich die Fotos nicht nur digital aufbereiten, sondern es können auch die tollsten Effekte hinzugefügt werden. Einfach mal ausprobieren – backpacken und danach das Abenteuer zu Hause digitalisieren !

Backpacker-Ziele artifyworld

 ArtifyCode Infoblock: (Strandbild)
Hier ist der dazugehörige Link, welcher den ArtifyCode automatisch mitliefert, um gleich selber ein solches Bild wie oben zu erstellen.Neues Kunstwerk in selbem Stil erstellen

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Reise.

Für Fragen, Anregungen, Lob, Kritik, Erfahrungsberichte, etc. stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzlichst Manuela und Arno Richter


wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Aus dem Homeoffice (2) – Vom Bücherstapel zur Ausstellung
wallpaper-1019588
Original Kaiserschmarrn Rezept aus Tirol
wallpaper-1019588
TOKYOPOP bringt eigene App auf den Markt
wallpaper-1019588
Horror Title Maid Of Sker sieht wunderschön und erschreckend aus