“Babypinkeln” oder “Storch auf dem Dach” – wie feiern Sie die Geburt Ihres Babys?

©humberholman/flickr

©humberholman/flickr

Nach – in der Regel – 9 Monaten Warten, Planen und Vorbereiten, Vorfreude auf das Baby und Anspannung ist es dann soweit: Ein neuer Mensch erblickt das Licht der Welt. Natürlich ist die Ankunft des kleinen Erdenbürgers ein außergewöhnliches Ereignis und darf gehörig zelebriert werden.

Die Geselligen unter den frischgebackenen Eltern teilen ihre Freude mit Familie, Freunden und Bekannten, indem sie das sogenannte Babypinkeln (auch unter anderem als Babybier oder Pullerparty bekannt) veranstalten, wo auf das Wohl des Neugeborenen angestoßen wird. Diese schöne Tradition stammt aus Norddeutschland, wurde aber im Laufe der Zeit auch in weiteren Gebieten übernommen. Ob die Bezeichnung Babypinkeln ihren Ursprung in dem Bemühen hat, dem Baby symbolisch durch den Genuss von Flüssigem beim Wasserlassen zu helfen oder in dem Glauben, dass es Glück bringen sollte, vom Baby angepinkelt zu werden, ist unklar.

Wer es etwas ruhiger mag und gerade nur die Gesellschaft seines Babys genießen möchte, kann auf andere Bräuche zurückgreifen. So kann beispielsweise ein Storch aufs Dach gestellt werden, als Symbol für die besondere Aufgabe dieser Vogelgattung, Kinder ins Haus zu bringen. Eine weitere Methode, der Welt zu signalisieren, dass es im Haus einen neuen Mitbewohner gibt, ist auch das Aufhängen einer Wäscheleine mit Babykleidung. Ein kleiner Tipp von uns: Wenn Sie diese etwas länger draußen lassen möchten, verwenden Sie am besten alte Babykleidchen, denn diese werden dann potentiell, je nach Witterungsverhältnissen, nicht mehr zu gebrauchen sein.

Es ist auch üblich, die frohe Botschaft auch schriftlich mitzuteilen – heutzutage ist das mit Hilfe von Mails, SMS oder traditionellen Grußkarten schnell zu realisieren. Selbst die Kreativsten unter uns sind nach dem bewegenden Ereignis einer Geburt da gegebenenfalls auf eine kleine Hilfe angewiesen. So kann es schwer fallen, die Gefühle in die richtigen Worte zu fassen. Lassen Sie sich davon nicht aus der Ruhe bringen, denn es besteht die Möglichkeit, sich von fertigen Vorlagen inspirieren zu lassen oder auf diese zurückzugreifen. Um Ihnen die Angelegenheit noch weiter zu erleichtern, haben wir für Sie einige schöne Beispiele für Sprüche zur Geburt gefunden. Wenn Sie diese mit einem süßen Schnappschuss beziehungsweise mit Abdrücken von Händchen oder Füßchen Ihres Babys versehen, wird die Botschaft persönlich und einzigartig. Wir empfehlen übrigens, die Fingerfarbe selbst herzustellen, am besten aus natürlichen Zutaten: Vermischen Sie einfach 100 ml Rote-Beete-Saft mit vier bis fünf Esslöffeln Mehl; Lebensmittelfarbe aus dem Supermarkt eignet sich aber notfalls auch dafür.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einige Anregungen liefern und wenn Sie die Geburt Ihres Babys bereits gefeiert haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Geschichten und Fotos schicken – gerne auch auf Facebook!


wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
02.02.2019 – “Fiesta de la Luz” in Palmas Kathedrale
wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Vorlage fur gutschein zum geburtstag kostenlos
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zur verlobung tochter
wallpaper-1019588
Text reisegutschein geburtstag
wallpaper-1019588
Valentinstag karte schicken