Avocado-Tomaten-Pasta

Nudeln schmecken einfach immer. Und da mich meine beiden Avocados im Kühlschrank schon seit heute morgen angelacht haben, gibt es heute ein gesundes Pastagericht mit leichter Avocado-Tomaten-Soße.
Die Soße hab ich übrigens kalt zu den warmen Nudeln serviert. Schön erfrischend und lecker!
Ihr braucht für 2 Personen:- 300 g Nudeln- 2 Avocados- 4 Tomaten- 1 Schalotte- 1 Knoblauchzehe- 4 EL Olivenöl- 1 EL Zitronensaft- Parmesan- Salz, Pfeffer- Schnittlauch
Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
Die Avocados entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft in einer Schüssel mischen. Die Schalotte und den Knoblauch hacken, die Tomaten würfeln und zusammen mit dem Öl zu den Avocadostücken geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben Schnittlauch dazugeben. 
Die fertigen Nudeln mit der Soße und etwas Parmesan servieren.
Im Sommer kann ich mir diese Kombi auch sehr gut als Salat vorstellen.
Guten Appetit :)
Gaumenfreundin - Avocado-Tomaten-Pasta
Gaumenfreundin - Avocado-Tomaten-Pasta

wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Das Oster-Angebot zu Corona-Zeiten --> #CorOstern
wallpaper-1019588
Bierbrot – Rezept mit und ohne Thermomix®
wallpaper-1019588
Italien verlängert die Ausgangssperre bis zum 13. April
wallpaper-1019588
Erster Donnerstag im April mit Pfadfinderlager und anderen digitalen Freizeitbeschäftigungen