Avocado-Schoko-Pudding

Avocado-Schoko-Pudding

Erst vor ein paar Wochen kaufte ich meine erste Avoado. Heute allerdings, kann ich aus völliger Überzeugung sagen, dass ich dieser unscheinbaren Frucht absolut verfallen bin. Spätestens nach diesem Pudding war es mir klar. Komplett pur am Stück mag ich sie eher weniger, aber es reicht schon das weiche Fruchtfleisch mit einer Gabel etwas zu zerdrücken, mit Salz und Pfeffer zu würzen - schon könnte ich mich reinlegen. Und dass sie sich auch als Süßspeise hervorragend macht, zeigt dieses Rezept. Bei mir gab es den Schoko-Avocado-Pudding zum Frühstück, dazu frische Mangowürfel. Eine toller und gesunder Start in den Tag! 
Als nächstes steht dann der Versuch mit warmer Avocado an. Darüber habe ich bisher allerdings sehr unterschiedliche Meinungen gehört. Habt ihr das schon mal probiert?
Avocado-Schoko-Pudding
Zutaten für 1 Person
1 reife Avocado
1 gr. (sehr) reife Banane
2Tl Kakao (den ungesüßten)
1-2El Honig
150g Joghurt 

Zubereitung
Das Fruchtfleisch der Avocado, sowie der Banane in ein hohes Gefäß geben. Kakao, Honig und Joghurt zufügen und mit dem Pürierstab zu einer glatten Creme pürieren. Fertig! So schnell kann's gehen. :)
Avocado-Schoko-Pudding


wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Versprochen ist versprochen
wallpaper-1019588
[Rezension] Chris Colfer – Land of Stories 1: Die Suche nach dem Wunschzauber
wallpaper-1019588
Vorstellung unserer Marke Kreativbild
wallpaper-1019588
Foto: Magnolienblüte zum Frühlingsanfang
wallpaper-1019588
Blaue Fächerblume: So Pflegen die Balkonpflanze