Avocado Mais Salsa

 

Die köstliche Avocado Mais Salsa ist so etwas wie eine Mischung aus Guacamole und Pico de Gallo und passt hervorragend zu vielen Gerichten der mexikanischen und TexMex Küche. Wichtig, wie bei allen Rezepten mit Avocado, die gewürfelte Avocado möglichst schell mit Limettensaft vermischen, da sie sonst unansehnlich braun wird. Während man die fertige Avocado Mais Salsa im Kühlschrank durchziehen läßt, sollte man zudem den Avocadokern in die Salsa geben, denn auch dieser schützt vor Oxidation. Bereiten Sie nicht zuviel von der leckeren Salsa zu, denn sie läßt sich nicht oder nur bedingt im Kühlschrank aufbewahren. Avocado Mais Salsa eignet sich auch Bestens, mit ein paar Taco Chips oder Baguette Brot als Beilage, als kleines, gesundes Mittagessen an einem heißen Sommertag.

Avocado Mais Salsa
© Spice World
Bild: Avocado Mais Salsa

Rezept: Avocado Mais Salsa
Zutaten:
1 große reife Avocado, gewürfelt
Saft von einer Limette
3-4 Cocktailtomaten, gewürfelt
3-4 EL Mais
1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
1 frische Jalapeno, gewürfelt
oder eingelegte Jalapeno
Salz
frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
Koriandergrün


Zubereitung:
Alle Zutaten, ausser dem Koriandergrün, miteinander vermischen und im Kühlschrank gut eine Stunde durchziehen lassen. Vor dem Servieren Koriandergrün unterheben und nochmals mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Wir fanden das Rezept noch köstlicher, wenn man eingelegte Jalapeno Chili verwendet und ein wenig von der Einlegeflüßigkeit dazugibt.

 


wallpaper-1019588
Studium der Elektro- und Informationstechnik
wallpaper-1019588
Die #indiebookchallenge startet zum ersten Mal
wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
Die Magie des Erzählens - Harry Potter Tagung in Tutzing
wallpaper-1019588
Die neue Mollie Makes mit Makeover – ein Einblick ins Heft
wallpaper-1019588
Neue Erfahrung (19)
wallpaper-1019588
Von unerwartet schönen Tagen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
14.000 Jahre emotionale Bindung zwischen Mensch und Hund