Arabische Linsensuppe

Das Rezept für eine Arabische Linsensuppe, namens Shourabat Adas, hat uns so gereizt, daß wir schon vor einiger Zeit mit den Vorbereitungen, nämlich der Herstellung von Loomi, begannen. Das orientalische Tomaten-Linsen Suppen Rezept stammt aus Kuwait und ist in vielen Golfstaaten und in leichten Abwandlungen auch im Mittleren Osten sehr populär. Geschmacksgeber dieser vegetarischen Linsensuppe sind Loomi und die arabische Gewürzmischung Baharat. Traditionell serviert man in arabischen Ländern zur Shourabat Adas (Tomaten-Linsen Suppe) Pita Brot (Khubz).

Vegetarisch ???!!! Kaum wurde im Hause Spice World bekannt, was da auf dem Herd vor sich hin köchelte, wurde Protest der Carnivoren Fraktion laut. Nachdem ich dieses Theater schon vorhergesehen hatte, hatte ich allerdings einen Trumpf in der Hinterhand. Schon früh morgens hatte ich orientalische Fleischbällchen gemacht und erstickte somit jeglichen weiteren Aufruhr im Keim.

arabische Linsensuppe (Shourabat Adas)

© Spice World
Bild: arabische Linsensuppe (Shourabat Adas)


Rezept: arabische Linsensuppe (Shourabat Adas)
Zutaten:
Butterschmalz (Ghee) zum Anbraten
Wasser oder Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
1 Tasse rote Linsen
1 Zwiebel, fein gehackt
3-4 Zehen Knoblauch, fein gehackt
optional: 2-3 getrocknete Chili
1 Kartoffel, in kleinen Würfeln
4 Tomaten
2 cm frischer Kurkuma (Gelbwurz), fein gehackt
2-3 TL Baharat
1 schwarze Limette (Loomi)
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
optional: Cayenne Pfeffer oder Gochugaru


Zubereitung:
Linsen waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten schälen und fein würfeln. Loomi mit einem runden, spizen Gegenstand (Sxhaschlikspieß) einige Male durchbohren. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, getrocknete Chili (optional), Zwiebel, Knoblauch und Kurkuma glasig anbraten, dann mit Baharat “paprizieren“. Rote Linsen und Karoffeln zugeben und 2-3 Minuten weiterbraten, Tomaten zugeben, dann soviel Wasser oder Brühe angiessen, das die Flüßigkeit gut 1 cm über den Linsen steht. Zum Kochen bringen und ca 20-30 Minuten köcheln lassen, dabei öfter umühren. Eventuell etwas Wasser oder Brühe nachgiessen. Die arabische Linsensuppe ist fertig, wenn die Kartoffeln gar sind. Loomi und getrocknete Chili entfernen, mit Salz, Pfeffer und (optional) Cayennepfeffer oder Gochugaru abschmecken und mit Koriandergrün garniert servieren.In den Golfstaaten reicht man zur Shourabat Adas einen Schnitz Zitrone und Pita Brot (Khubz).

 


wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Anna Lehmann-Brauns — Der Blick von außen
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Gezähmter Schulmädchenreport auf Basis von Frühstücksclubs
wallpaper-1019588
Endlich!
wallpaper-1019588
Der Soundtrack zur Wahl in Bayern: Hans Söllner – Flucht & Rassist • #unteilbar
wallpaper-1019588
Warum Vorbilder in der Literatur auch deine Mentoren sind – Lerne von ihnen mit dem Ideenstammbaum
wallpaper-1019588
Blogtober Tag 14: Die Sache mit der Work Life Balance