Autounfall Hammah – Zwei zum Teil schwer verletzte

Autounfall Hammah – Zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision auf der Kreisstraße 3 zwischen Düdenbüttel und Hammah

Autounfall Hammah@Polizeiinspektion StadeAutounfall Hammah/Stade (ots) – Am heutigen frühen Vormittag gegen 08:45 h ist es auf der Kreisstraße 3 zwischen Düdenbüttel und Hammah zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 40-jährige Autofahrerin schwer und ein 18-jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Die Staderin war mit ihrem Audi-Kombi auf der K 3 aus Richtung Hammah gekommen und wollte nach links in das dortige Gewerbegebiet Ostereichen abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich durch ein aus dem Gewerbegebiet kommendes und auch die K 3 abbiegendes Fahrzeug verdeckt, den aus Richtung Bundesstraße 73 in Richtung Hammah fahrenden Golf eines 18-jährigen Fahranfängers aus Hammah.

Autounfall Hammah@Polizeiinspektion StadeDieser hatte keine Möglichkeit mehr rechtzeitig zu bremsen oder auszuweichen und beide Fahrzeuge kollidierten frontal im Einmündungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi um die eigene Achse gedreht und blieb total beschädigt auf der Fahrbahn stehen, der Golf kam ca. 50 Meter weiter nach rechts von der Fahrbahn ab und landete ebenfalls total beschädigt im rechten Seitenraum.

Autounfall Hammah@Polizeiinspektion StadeDie 40-jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste von den ca. 25 eingesetzten Feuerwehrleuten der Ortswehren Himmelpforten und Mittelsdorf mit schwerem Rettungsgerät aus dem Wrack befreit werden.

Autounfall Hammah@Polizeiinspektion StadeNachdem couragierte Ersthelfer Erste Hilfe geleistet hatten wurde sie nach der Erstversorgung durch die Stader Notärztin vom Rettungsdienst ins Elbeklinikum eingeliefert.

Der Golffahrer hatte Glück im Unglück, er konnte sein Fahrzeug noch selbst verlassen und wurde durch den ebenfalls eingesetzten Buxtehuder Notarzt erstversorgt und anschließend vom Rettungsdient der DOW ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel:

Unfall Plau /Bild:Rettungsdienst im Einsatz/xafia@pixelio.deUnfall Wolfsburg-Kästorf – Drei zum Teil schwer verletzte nach Zusammenstoß auf der B 188 Autounfall Hammah – Zwei zum Teil schwer verletztePOL-STD: Serie von Firmenfahrzeug-Aufbrüchen in Hammah, Motorroller in Buxtehude entwendet Autounfall Hammah – Zwei zum Teil schwer verletztePOL-STD: Zwei Einbrüche in Hammah, Autoknacker erbeuten hochwertiges Werkzeug, VW-Multivan in Buxtehude entwendet

wallpaper-1019588
#1140 [Level Up] Pulchi reached Level 11!
wallpaper-1019588
Süße Hundenamen
wallpaper-1019588
Badewannenaufsatz Test 2021: Vergleich der besten Badewannenaufsätze
wallpaper-1019588
Schreibtischunterlage Test 2021: Vergleich der besten Schreibtischunterlagen