Auszug aus der SpielWelt …

ist in unserer modernen Gesellschaft dank dem Internet zu einer einfachen und bequemen Sache geworden und ueberall verfuegbar. E-books ermoeglichen den schnellen Zugang und koennten auf lange Sicht das gedruckte Buch abloesen. Krampft sich jetzt Dein Magen zusammen bei der Vorstellung? Meiner schon. Eine Welt, in der nie wieder ein gedrucktes Buch auf den Markt kommt. Das Gefuehl auf der bequemen Wohnzimmercouch, eingemummelt in dicke Wolldecken und daneben ein heißes Taesschen Tee oder Kaffee. Was gibt es Schoeneres?

Verdammt, warum muss das Kapitel ausgerechnet jetzt enden und der doofe Typ wieder auftauchen. Den kann ich gar nicht leiden. Wo geht es denn an der spannenden Stelle weiter? Ach ne, seitenweise Erklaerung ueber technisches Zeug. Ich will hier wissen, ob sie das Geheimnis lueften, nicht, ob diesen Quatsch!

Kommt Dir das bekannt vor?

Ich habe es beim Lesen der Buecher meines Lieblingsautors Andreas Eschbach gehasst. Seine seitenweisen Abhandlungen. Klar, waren sie notwendig. Aber mal ehrlich, fuer manche brauche ich ja fast einen Doktortitel, um sie zu kapieren? Das war einer der Gruende, warum ich mich fuer eine Website entschieden habe, meine Romanreihe zu erzaehlen. Ich kann Dir, lieber Leser so die ein Interaktives Onlineleseerbnis und die Moeglichkeit geben, selbst zu waehlen, wo Du weiterlesen willst - innerhalb eines Abschnittes. Sonst besteht die Gefahr, dass Du die Handlung nicht mehr verstehen kannst. Du hast die freie Wahl, wo Du weiter liest, zudem die externen Begriffe auf einem ausgelagerten Blog, dem Glossar. Nicht jeder will in die Sprache so weit eintauchen, dass er alle Erklaerungen lesen moechte - aber wahre Fans, verlieren sich in meinem Universum der SpielWelt. Sie wollen alles wissen, jedes Detail, jeden Hintergrund und Begriff. Uebrigens es gibt einen neuen Begriff, der noch unbekannt ist, aber sehr, sehr wichtig. Ich freue mich schon auf weitere Fans, die nach Erklaerungen schreien und mehr wollen, immer mehr von der SpielWelt und diesem neuen Leseerlebnis mit den Moeglichkeiten des Internet. Und so nebenbei, es hat noch niemals zuvor jemand so ein interaktives Online-Buch geschrieben, die SpielWelt® ist das erste und einer muss immer der erste sein, Innovatives und Neues zu bieten.

Ok, einen kleinen Auszug geb ich Dir fuers Wochenende. Aber Achtung. Tauchst Du in diese Welt ein, bist Du nur noch von Deinem Verstand und Deiner Wahrnehmung abhaengig. Du brauchst Mut und emotionale Staerke, wenn er Dich jagen laesst, als weiteren Sklaven und Energietraenke fuer sein Reich. Bist Du manipulierbar, bist Du in der Dunkelheit verloren! Dann geh lieber noch eine Runde Groschenromane lesen und Soaps glotzen. Die helfen Dir dabei zu vergessen, wozu die graue Wabbelmasse in Deinem Schaedel gut ist und bringen Dich nicht in Gefahr, es doch noch benutzen zu muessen ... .

URSIDAE

Er weiß, dass er sich endlich mit dem grauen Glibberzeugs in seinem Schaedel befassen sollte, dass seinen Verstand beherrbergt, der Ideen hervor zaubern kann. Der Verstand kann Ideen erzeugen, die Ursachen sind, Ursachen, die dann zu Auswirkungen fuehren - zu seiner Rettung, zu seinem Schiff, zu seiner Freiheit. Zumindest hat ihm das sein Wasserfreund erzaehlt. Jedoch ist ihm diese Art des Denkens vollkommen fremd oder aber sein Glibberzeugs ist schon verschrumpelt oder wegen Nichtbenutzung abgelaufen. Ideen schwirren einfach so im Aehter und er kann sie mit seinem Bewusstsein wahr nehmen und mit Taten Wirklichkeit werden lassen. Er bewegt sich sogar mit seinem Bewusstsein durch diesen Ideenfundus. Er selbst war sogar eine von diesen Ideen. Pah! Was fuer eine gequirlte Arachnoiedenrotze. So einen Humbug kann nur sein komischer Freund glauben.

Je laenger er darueber nachdenkt, umso mehr will er seinem Wasserwesen den Hals umdrehen. Es klingt einfach irgendwie, wie die Wahnvorstellungen eines Spinners, eines vollkommen unzurechnungsfaehigen Spinners. Andererseits hat er momentan nicht viele Moeglichkeiten, als dem Spinner zu vertrauen, der ihm immerhin eine Fluchtmoeglichkeit beschafft hat und mit Wasser gut umgehen kann. Zwei sehr hilfreiche Eigenschaften, wenn er bedenkt, momentan mutterseelenallein durch ein riesengroßes unendlich tiefes Weltenmeer zu treiben, waehrend dort unten in den Tiefen der Tod lauert. In seinem momentanen Erscheinungsbild, so klein und ... ohne sein Schiff, ist er die Hauptmahlzeit auf jeden Speiseplan der Meerestiefe.

Eine Bewegung links von ihm und ein daraus entstehender, sehr großer, umleuchteter Schatten, der eben unter seiner Nussschale durch taucht, reißt ihn aus seinen Gedanken.

„Was zum Klabauter ist das?"

hier weiterlesen => Auszug aus der SpielWelt … Auszug aus der SpielWelt …
SpielWelt® ist eine eingetragene Marke von Andrea R Walla

wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 55 geburtstag schwester
wallpaper-1019588
Valentinstag fotoshooting aktion
wallpaper-1019588
Supercomputer Hawk mit 26 Petaflops in Betrieb
wallpaper-1019588
[Rezension] Ulrike Schweikert „Das Reich der Finsternis Verdammt #2