Ausstellungseröffnung zu 115 Jahre Karlshorst

Heute um 16 Uhr wird im Deutsch-Russischen Museum in Karlshorst eine Ausstellung zur 115-jährigen Geschichte des Stadtteils Karlshorst eröffnet.
Karlshorst, damals noch "Carlshorst", wurde am 25. Mai 1895 gegründet. Die Ausstellung widmet sich vielen historischen Orten, wie dem Rennbahnhof und der Trabrennbahn, sowie wichtigen Personen der Zeitgeschichte, beispielsweise Oscar Gregorovius. Er war der wichtigste Baumeister Karlshorstes und hat hier deutliche Spuren hinterlassen. Ein weiterer Abschnitt der Ausstellung widmet sich mit dem russischem Leben im Bezirk.
Das Museum ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

wallpaper-1019588
STURM AUF MARIAZELL – Wallfahrt SK Sturm
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Advent in Mariazell 2018 – Die schönsten Adventfotos und Videos zur Einstimmung
wallpaper-1019588
Lichen sclerosus – naturheilkundlich behandeln
wallpaper-1019588
Hidrofugal Doppel Schutz Deos
wallpaper-1019588
Karten-Verlosung: „Blogfamilia liest“ (22.11., Berlin)
wallpaper-1019588
E3 2019 – Diesesmal ohne Playstation
wallpaper-1019588
Bericht zur lit.Love 2018 in München bei randomhouse