Aussaat Teil III [Chili]

Auch in diesem Jahr dürfen Chilis natürlich nicht fehlen. Eigentlich sollten auch meine Chili-Samen bereits Mitte Februar in die Erde, aber wie schon berichtet, kommt es eben doch auch mal anders.dsc_0124.jpg
Wie im letzten Jahr habe ich auch in diesem Jahr die roten Chilis von AnDi ausgesät. Diese erhielt ich im letzten Jahr im Rahmen vom Saatgut-Tausch.
Auch die andere Sorte, gab es im letzten Jahr bereits bei mir – die gelbe Chili. Da dachte ich zu Beginn ja, dass es Paprika wären :-D Aber der Geschmack belehrte mich eines besseren.
Aus diesen Chilis nahm ich die Samen und habe sie getrocknet.
Mal sehen, ob das entnommen Saatgut in diesem Jahr auch gut keimt.
Von jeder Sorte landeten 2 Samen in der Erde. Im letzen Jahr hatte ich 7 Pflanzen. Damit konnte ich alle Arbeitskollegen beliefern. Da ich in diesem Jahr etwas kürzer trete, werden es also maximal 4 Pflanzen.dsc_0127.jpg

Hier habe ich ebenfalls die Erde in Eierkartons gegeben und den Eierkarton in ein ehemaliges Schälchen von Cocktailtomaten gestellt.
Auch hier habe ich wieder Holz-Kaffeelöffel beschriftet. Allerdings habe ich sie später an die Seite der Plastikschale geklebt, da eine zweite Schale als Deckel drüber gestülpt wurde, so dass die Luftfeuchtigkeit auf gleichem Level gehalten werden kann.dsc_0131.jpg

So nun ist auch hier mal wieder die Gärtner-Geduld gefragt… und das wo ich doch sooooo ungeduldig bin :-D
Ich bin gespannt, wann sich das erste Grün blicken lässt.



wallpaper-1019588
über OSTERN
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Liebeserklärung: Björn Höcke bietet Jens Spahn eine wunderbare Beziehung
wallpaper-1019588
Mehr als ein Fehler in der Motorik
wallpaper-1019588
Die arabische Theorie
wallpaper-1019588
Lancôme La Vie est Belle
wallpaper-1019588
Überbackene Palatschinken mit Feigenmus
wallpaper-1019588
Diablo 3: Eternal Collection für Nintendo Switch angekündigt.