Ausgefallene und kreative Bewerbungsmethoden

Sind Sie auf Ihrer Jobsuche auf eine Stelle gestossen, die Sie brennend interessiert und für die Sie sich bewerben möchten? In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ausgefallene Methoden vor, wie Sie auf Ihr Profil aufmerksam machen und Mitkonkurrenten hinter sich lassen. Was es dazu braucht sind Ideen und ein wenig Kreativität. Lassen Sie sich inspirieren.

Im Zeitalter der digitalen Medien und dem Aufkommen von Social Media-Kanälen wie YouTube, Facebook, Google, etc. entwickeln sich unaufhaltsam neue Möglichkeiten das Internet für den Alltag zu nutzen. Dabei spielt der Nutzer des Internets nicht mehr nur eine passive Rolle, in der er Inhalte bloss rezipiert, sondern er wird zum Kommunikator und kann seine erstellten Inhalte selbstständig verbreiten und seine persönliche Zielgruppe erreichen. Dies kommt vor allem Stellensuchenden entgegen, wenn klassische Bewerbungsformen wie Anschreiben, Bild, Lebenslauf und Zeugnisse einfach nicht  mehr zum gewünschten Erfolg führen.

Bewerbung mit Facebook

Auf den ersten Blick mag diese Form von Bewerbung absurd klingen, doch Sie wird von vereinzelten Stellensuchenden tatsächlich genutzt. Ein Nutzer auf Facebook hat zum Zweck seiner Bewerbung ein eigenes Fotoalbum erstellt und auf jedem Bild Informationen zu seiner Person dargestellt. Die Mischung aus Kreativität, Interaktivität und Professionalität verhalf ihm zum Antritt der neuen Stelle.

Bewerbung mit Video

Wenn Sie die oben genannte Bewerbungsform nicht unbedingt anspricht, versuchen Sies doch mit bewegten Bildern, zum Beispiel mit dem Videoportal YouTube. Schreiben Sie für Ihre Bewerbung Ihr eigenes Drehbuch und bringen Sie sich in Szene. Dabei sind Sie frei, doch legen Sie die inhaltlichen Schwerpunkte nach wie vor auf die relevantesten Informationen über Ihre Person in Bezug zum angeforderten Stellenprofil.

Bewerbung durchs Schaufenster

Sie werden es kaum glauben, doch in Dänemark hat sich eine Personalagentur in Anbetracht der zunehmenden Arbeitslosigkeit etwas ganz Besonderes ausgedacht. Stellensuchende, die um Hilfe bitten, werden gebeten in einem Schaufenster Platz zu nehmen. Während Stunden haben Passanten die Möglichkeit, den Stellensuchenden bei der Arbeit zu beobachten. Die Aktion zeigt Wirkung, gleich mehrere Stellensuchende konnten auf sich aufmerksam machen und wurden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

Schaufenster

Setzen Sie sich ins Schaufenster und Sie werden angestellt (Quelle: Reputation Copenhagen).

Weitere Informationen zur Erstellung Ihrer persönlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]