Ausbau der Strandzugänge in der Gemeinde Capdepera

Das balearische Tourismusministerium investiert rund eine halbe Million Euro um die Strandzugänge in Font de sa Cala und Canyamel, beide gehören zur Gemeinde Capdepera, auszubauen.

Bereits mit Beginn der Hauptsaison 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Ausbau Strandzugänge Gemeinde Capdepera

Dabei liegt das Hauptaugenmerk bei der Verbesserung der Zugangsstrassen, wodurch eine Erhöhung für alle Fahrzeuge, Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger gewährleistet werden kann.

Ebenfalls soll im gleichen Zuge die Straßenbeleuchtung mit energiesparenderen Varianten ersetzt werden.

In Canyamel will man die Gegend rund um die Calle Nuredduna mit den dort ansässigen Shops und Hotels aufhübschen.

Parallel dazu gehen die Arbeiten an dem Radwegenetz von Capdepera zu den Küstenorten Canyamel, Font de sa Cala, Cala Mesquida, Cala Rajada und Cala Agulla weiter, die Kosten allein hierfür betragen etwa 5 Millionen Euro.

Ausbau der Strandzugänge in der Gemeinde Capdepera10 (99.61%) | 712 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
(Ziemlich) Beste Freunde
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Rezension: Königsfall - Die Geisel
wallpaper-1019588
20 Tipps für Zero Waste auf dem Festival
wallpaper-1019588
Patriotismus – ein Synonym aus der Schmuddelecke?
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [24|19]