aus: “gnaddrig ad libitum” Nicht noch einmal!

“Niemand soll in Deutschland Angst haben müssen wegen der Religion oder Volkszugehörigkeit, und die einzigen, die dafür sorgen können, dass niemand Angst zu haben braucht, sind wir, die wir hier leben.”

via Nicht noch einmal! | gnaddrig ad libitum.

Ein kleiner, starker, wichtiger Satz.

Ich schäme mich für die Dummheit, den dumpf brütenden Hass und die Borniertheit und Menschenverachtung in meinem Land!!!

Man kann gegen die Politik des Staates Israel sein, man kann die israelische Regierung scharf kritisieren. Das tue ich. Frieden entsteht nicht durch diese Politik, und Israel und die ganze Region braucht Frieden. Doch der Hass, der den Bewohnern Israels und den gläubigen und nichtgläubigen Juden entgegenschlägt, ist menschenverachtend, rassistisch und durch nichts zu rechtfertigen und zu entschuldigen. Dafür muss man sich gar nicht an den Nationalsozialismus erinnern. Egal wo egal wer aus welchen Gründen auch immer verfolgt wird, sind zivilisierte Menschen zur Solidarität verpflichtet!

Wo bleibt unsere Intelligenz? Man kann auch mit dem palästinensischen Volk solidarisch sein, ohne auch nur einen einzigen Israeli oder einen einzigen Menschen jüdischen Glaubens zu missachten, verachten, beleidigen oder ihm die Solidarität zu versagen!

Aber wir streifen Mitmenschlichkeit und Zivilisation wie Tünche ab, wenn wir mal wieder ein Ventil für unseren Hass brauchen. Und rechte wie linke Radikalinskis hassen besonders gerne Menschen jüdischen Glaubens.

Ich schäme mich dafür, dass dies in Europa, dem Kulturkontinent, möglich ist und immer möglich war.

Teile diesen Artikel mit sozialen Netzwerken oder via E-Mail

Google+

Jens Bertrams Jens Bertrams

wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: X of Swords [1]
wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen