Auld Lang Syne – Willkommen 2013!

Es gibt unzählige Weihnachtslieder – aber nur wenige Songs zum Jahreswechsel.

Das wohl bekannteste heisst “Auld Lang Syne” und kommt aus dem englischsprachigen Raum; ursprünglich ist es das Abschlusslied bei Veranstaltungen der Pfadfinderbewegung.

Der deutsche Titel lautet “Nehmt Abschied, Brüder”.

Der Text stammt von Robert Burns, der sich von einer alten schottischen Ballade aus dem Jahre 1711 inspierieren liess.

Bereits 1907 notierte der Song in der US-Hitparade gesungen von Frank Stanley; einige Jahre später (1921) in der Version vom Peerless Quartet.

Das Ballroom-Orchester von Guy Lombardo spielte den Song erstmals auf der Silvesterparty am 31.Dezember 1929 im New Yorker Waldorf-Astoria Hotel wenige Minuten vor Mitternacht.

Seitdem gehörte es zur Tradition “Auld Lang Syne” zu Silvester dort live zu spielen, dies blieb bis zum 31. Dezember 1976 so.

Cliff Richard sang 1999 die Melodie von “Auld Lang Syne” auf seinen Titel “Millenium Prayer” zum Jahrtausendwechsel.

Auch der legendäre Gitarrist Jimi Hendrix intonierte den Titel auf seinem Album “Live at Filmore East” in einer langen Version.

Es gibt weitere Varianten u.a. von Mariah Carey, dem Liedermacher Hannes Wader oder der Sängerin Lena Valaitis.



wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung