August und September Fazits

Hallo, 
die Umzugsvorbereitungen haben mich voll im Griff, ich habe dadurch wieder nicht geschafft meine Fazits zu posten. Im September war ich in meinem Heimat, wohin ich Ende Oktober zurückziehen werde. Ein Umzug im Ausland ist leider sehr aufwändig, obwohl es Europa ist merkt man wenig davon. Aber genug gejammert ;-) 
Jetzt brauche ich eine Pause von Umzugskram und freue mich endlich mal wieder zu posten :-)

Im August habe ich diese 8 Bücher gelesen: 

August und September Fazits
- Eine fast perfekte Affäre - Elizabeth Subercaseaux- Die Sterntaler Verschwörung - Jan Seghers- Heimweh nach dem Ort, an dem ich bin - Thommie Bayer- Die Tochter der Kälte - Camilla Läckberg- Die Totgesagten - Camilla Läckberg- Engel aus Eis - Camilla Läckberg- Meerjungfrau - Camilla Läckberg- Der Leuchtturmwärter - Camilla Läckberg

Es war ein "Camilla Läckberg" Monat ;-) Ich liebe ihre Bücher und da ich sie vor kurzem entdeckt habe, musste ich sie alle hintereinander lesen. Das heisst meine September Lektüre beinhaltet auch ihren letzten erschienenen Krimi.Im September habe ich nur 4 Bücher gelesen:August und September Fazits- Die Engelmacherin - Camilla Läckberg- Die dritte Stimme - Rolf Börjlind- L'ombre d'un homme - Bénédicte des Mazery- Glacé - Bernard MinierOhne zu zögern: der Top des Monats war "Die Engelmacherin" obwohl es nicht unbedingt der beste Fall von Camilla Läckberg ist.Und der Flop des Monats geht an...."Die dritte Stimme". Zu wenig Spannung, zu viele Zufälle, die unrealistisch sind und die Hauptprotagonistin, die sich wie ein kleines Kind verhält...Eine richtige Enttäuschung :-(Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag. Bis bald!Liebe Grüße

Méditerranée

wallpaper-1019588
Diese Sehenswürdigkeiten in Bahrain solltest du nicht verpassen
wallpaper-1019588
Die Eagle Eye Kameratechnologie des HONOR Magic 6 Pro im Überblick
wallpaper-1019588
Baban Baban Ban Vampire: Anime-Adaption angekündigt
wallpaper-1019588
Tsuma, Shōgakusei ni Naru – Anime startet 2024 + Visual