August-Fazit

August-Fazit

Diesen Monat habe ich nicht so viel gelesen, da ich einiges für meine Rückkehr nach Deutschland vorbereiten sollte und mich seit ein paar Tagen langsam wieder hier einlebe. Schön ist es wieder hier zu sein:-)

6 Bücher habe ich trotzdem gelesen:

- Allein mit Shirley - Jonathan Coe- Die Bienenhüterin - Sue Mon Kidd- Der Nachtwandler - Sebastian Fitzek- Die rote Couch - Irvin D. Yalom- L'écrivain de la famille - Grégoire Delacourt- La chambre des morts - Franck ThilliezMein Top des Monats war "Die Bienenhüterin" von Sue Mon Kidd, es war ein Buch fürs Herz! Und noch dazu sehr interessant weil man vieles über die Bienen erfährt.Mein Flop des Monats war "L'écrivain de la famille" von Grégoire Delacourt. In meinem Heimatland ist er sehr bekannt und alle finden seinen Schreibstil so toll. Mich hat es nur gelangweilt...Und was macht mein SUB? Immer noch bei 36...Wie war der August bei euch?Liebe GrüßeMéditerranée