Aufgetischlert

Wie kommt man von einer Tischlerausbildung ins Theater? Ein eigenwilliger Weg, der für Marcus Schinkel das rechte Ziel gefunden hat: Hinterm Horizont.

Vom Tischler zum Träumer: Marcus Schinkel spielt in

Vom Tischler zum Träumer: Marcus Schinkel spielt in “Hinterm Horizont” den Elmar. Foto: Stage Entertainment.

Marcus Schinkel wurde in Berlin geboren und studierte nach seiner Tischlerausbildung von 2003 bis 2007 an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Noch während des Studiums übernahm er die Hauptrolle im Kinofilm Der Spieler. Nach dem Studium holte ihn Uli Edel für seinen Film Der Baader Meinhoff Komplex. Es folgten einige Fernsehfilme, darunter die Serie Schloss Einstein und die Spiegel TV Produktion Tell Halaf, in der er den Lawrence von Arabien verkörperte. Parallel zum Film war Marcus Schinkel auch am Theater aktiv. So sah man ihn u.a. in der Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin, als Ben in Tod eines Handlungsreisenden und als Mylord von Kent in Maria Stuart. In der Berliner Volksbühne spielte er den Henry in Wachsfigurenkabinett und im Hans Otto Theater Potsdam den Andreas Baader in Fuck.

(c) Stage Entertainment.


wallpaper-1019588
Zero Waste vor Ort: Claro Weltladen in Altstätten
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III vorgestellt
wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?