AUFGEBREZELTE BROWNIE SCHNITTEN

AUFGEBREZELTE BROWNIE SCHNITTEN

Hallo ihr Lieben,heute zeige ich euch ein Rezept welches ich aus dem Mutti Magazin habe. Als das erste Mutti Magazin auf den Markt kam, habe ich es mir gekauft und direkt diesen Kuchen gebacken. Für mich war er zu süß aber mein Freund liebt diesen Kuchen. Also habe ich ihn letztes Wochenende nochmal gebacken.Da viele das erste Mutti Magazin vielleicht nicht haben, zeige ich euch heute das Rezept hier auf meinem Blog.AUFGEBREZELTE BROWNIE SCHNITTEN

  • Fett und Mehl für dieFettpfanne
  • 600 g Zartbitterschokolade
  • 300 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 1 1⁄2 TL Backpulver
  • 5 Eier (Gr. M)
  • Salz
  • 400 g Zucker (ich habe nur 200g verwendet)
  • 1 EL dunkler Zuckerrübensirup
  • 500 g tiefgefrorene Himbeeren
  • 25 g Kokosfett (z. B. Palmin)
  • 200 g Schlagsahne
  • 60 g Minimarshmallows(da Kleine auserkauft waren, habe ich große klein geschnitten)
  • 150 g gesalzene Nussmischung
  • 60 g kleine Salzbrezeln

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Backzeit: ca. 35 Minuten
Wartezeit: ca. 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: einfach
ca. 440 kcal pro Stück
1. Die Fettpfanne des Backofens (tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). 400 g Schokolade in Stücke teilen. Mit der Butter in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Mehl und Backpulver mischen. Eier, 1 Prise Salz und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 5 Minuten dick-cremig aufschlagen. Sirup und Schokoladenbutter in die Eiermasse rühren. Zum Schluss Mehlmischung unterrühren.

2. Gefrorene Himbeeren am besten mit einem Esslöffel zügig unter den Teig heben. Teig in die Fettpfanne füllen und glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe, s. unten). Kuchen mindestens 4 Stunden auskühlen lassen.3. Für den Guss 200 g Schokolade und Kokosfett in Stücke teilen bzw. hacken. Zusammen mit Sahne in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Guss 10–15 Minuten abkühlen lassen. Dann auf dem Kuchen verteilen. Mit Marshmallows, Nüssen und Brezeln bestreuen und fest werden lassen.Muttis Stäbchenprobe Wann ist dein Kuchen fertig gebacken? Stich zum Ende der angegebenen Backzeit mit einem Holzspieß in den Kuchen. Klebt beim Herausziehen noch feuchter Teig am Stäbchen, braucht er noch etwa 5 Minuten länger. Haften Krümelchen daran, ist der Kuchen fertig. Brownies sollten innen aber immer noch einen weichen Kern haben.Probiert es mal aus und lasst es euch schmecken aber Achtung: Zuckerschock!AUFGEBREZELTE BROWNIE SCHNITTEN

wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
4 Tipps für mehr Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Integrales Naturschutzgebiet Tsaratanana
wallpaper-1019588
Zwei Kochbücher auf einen Streich
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Ampasindava
wallpaper-1019588
pour se détendre