Auf ein Neues – Meine Reisepläne 2019

Noch drei Wochen, dann ist 2018 Geschichte. Da ich definitiv zu den Frühbuchern gehöre und auch gerne Reisen plane, habe ich natürlich schon viele Reisen für nächstes Jahr geplant bzw. gebucht. Meine Reisepläne für 2019 möchte ich dir hier vorstellen.

Erste Reise im Februar - Ein Wochenende in Münster

Das Reisejahr 2019 startet im Februar mit einem Wochenende in Münster. Eigentlich war diese Reise schon für dieses Jahr Dezember geplant, mußte dann aber verschoben werden. Obwohl Münster von Düsseldorf nicht weit entfernt ist, war ich bisher nur einmal für einen Tag dort. Daher bin ich sehr froh, daß ich nächstes Jahr die Möglichkeit bekomme, die Stadt etwas besser zu erkunden. Ich freue mich sehr, durch die kleinen Gassen zu schlendern und vielleicht das eine oder andere kleine Cafe oder Restaurant oder eine nette Kneipe zu entdecken.

Berlin und Valencia im März

Im März sind direkt zwei Reisen geplant. Wie mittlerweile jedes Jahr geht es Anfang März für einige Tage nach Berlin zur ITB. Anfangs war ich etwas unschlüssig, ob ich diesmal überhaupt zur ITB fahren soll, aber dann habe ich mich doch für ein Wochenende in Berlin mit ein wenig Reisemesse entschieden. Wie immer kommt mein Partner am Freitagabend nach und wir werden für Samstag wieder ein nettes Restaurant suchen. In diesem Jahr waren wir beim Restaurant Tim Raue, ob wir das toppen können?

Auf ein Neues – Meine Reisepläne 2019

Ein Wochenende später fliege ich für fünf Tage nach Valencia zu den Las Fallas. Das Frühlingsfest der Stadt findet jedes Jahr zur gleichen Zeit im März statt. Das besondere ist, daß in jedem Stadtteil und von vielen Vereinen große Pappmache Figuren gebaut werden, die in der ganzen Stadt verteilt stehen. Während der Festtage können diese bestaunt werden. Am letzten Tag werden dann alle Figuren verbrannt. Ein unglaubliches Spektakel. Ein weiteres Highlight sind die Mittags und Mitternacht stattfindenden Feuerwerke. Für mich wird es das dritte Mal sein, daß ich dabei sein darf und ich freue mich jetzt schon sehr darauf.

Auf ein Neues – Meine Reisepläne 2019

Konzertreise im Juli

2019 ist es endlich wieder so weit, Rammstein geht auf Tournee. Natürlich kann ich mir das nicht entgehen lassen. Nach dem Auftaktkonzert im Juni in Gelsenkirchen fahre ich im Juli nach Frankfurt für ein weiteres Konzert. Da ich nicht nur für das Konzert dorthin fahren möchte und dieses zum Glück an einem Samstag ist, nutze ich die Gelegenheit, um mir Frankfurt mal anzusehen. Auch hier war ich bisher nur einen Nachmittag und freue mich sehr darauf, die Stadt zu erkunden.

Die große Ungewissheit in der Jahresmitte

In der Jahresmitte kommt etwas, was ich eigentlich nicht kenne, wenn es um Urlaub geht - eine große Ungewissheit. Normalerweise fahre ich Ende Mai / Anfang Juni immer für eine Woche nach Sylt. Für nächstes Jahr habe ich in dieser Zeit eigentlich eine Reise in die Provence mit Freunden geplant. Allerdings steht dieser Plan aus verschiedenen Gründen auf der Kippe. Eine Alternative wäre die obligatorische Reise nach Sylt oder wieder, wie in diesem Jahr eine Tour nach Franken, aber diesmal mit anderen Zielen. Vielleicht wird es aber auch beides - oder etwas ganz anderes.

Auf ein Neues – Meine Reisepläne 2019

Ich hoffe, daß bis Ende diesen Jahres feststeht, ob die Reise in die Provence klappt. Denn dann kann ich mit der weiteren Planung meiner Reisen im Sommer 2019 beginnen.

Lamas und Pinguine zum Jahreswechsel

2019 ist wieder eine große Reise geplant. Das Ziel ist diesmal eine für mich unbekannte Region, denn es soll nach Südamerika gehen. Geplant ist eine 6-Wöchige Reise in den Süden von Peru und nach Chile. In Peru möchte ich gerne in Lima gut essen gehen und einen Kochkurs machen, Machu Pichu sehen, zum Titicacasee und zum Colcacanyon. Die Ziele in Chile sollen die Atacamawüste und Patagonien sein. Der krönende Abschluss der Reise soll eine Kreuzfahrt in die Antarktis werden. Dies sind die Ideen für die große Reise 2019. Was am Ende umgesetzt wird werden wir dann sehen. Die Planung hat gerade begonnen und ich bin schon sehr gespannt.

So sieht meine Reiseplanung für 2019 aus. Mit Sicherheit kommen noch einige Wochenendausflüge dazu, von denen ich auch im nächsten Jahr berichten werde. Es wird auf jeden Fall wieder ein interessantes Reisejahr.

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade von Ai see the World teil, bei der Saskia nach den Reisezielen 2019 gefragt hat.


wallpaper-1019588
Die wichtigsten Fragen & Antworten zu Windows 11
wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns