Auf Augenhöhe mit dem Heiligen

Auf Augenhöhe mit dem Heiligen

Total ausgemergelt: Bruder Klaus (links) in der Ausstellung in Schwyz.
(Copyright: Foto Lauperzemp, Schweizerisches Nationalmuseum)
Auf Augenhöhe mit dem Heiligen

Aus welchem Grund begeisterte mich die Ausstellung "Heilige - Retter in der Not" im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz? Ich versprach gestern, das bald darzulegen. Nun, zuallererst dies: Die Ausstellung begeisterte mich nicht nur, sie berührte mich sogar. Ich lernte viel, allein die Attribute der Heiligen, die sie kenntlich machen, sind ja eine Wissenschaft - der Doppelkamm zum Beispiel gehört zu Verena. Wie all das Zubehör mir entschlüsselt und erklärt wurde: fand ich toll. Und dann war halt für einmal das Problem behoben, das beim Wandern oft auftritt, wenn man ein Gotteshaus betritt oder in einen Bildstock linst: Oft sind die Heiligen fast nicht zu sehen, das Licht ist schummrig, oder dann ist der Heilige in einem abseitigen Winkel platziert oder zwei Meter über dem Betrachter. Manche Skulpturen sind auch gar nicht besonders gross, das kommt hinzu. Die Schwyzer Ausstellung schafft Nähe, ja Intimität: Wir können den Heiligen auf Augenhöhe gegenübertreten und kommen ihnen auf Armeslänge nahe. Das war es, was mich bewegte. Wer auch hin will, hat noch viel Zeit, die Ausstellung läuft bis in den nächsten März hinein.

wallpaper-1019588
Rotwölfchen
wallpaper-1019588
[Manga] JoJo‘s Bizarre Adventure – Phantom Blood [1]
wallpaper-1019588
#1209 [Review] brandnooz Box Juli 2022
wallpaper-1019588
[Comic] Trauma Tales Sammelband [1]