Auch noch da?

Lang, lang ist es her, dass ich mich das letzte Mal gemeldet hab, aber ja – mich gibt’s noch. :-) Und ja, ich hab ein ganz, ganz schlechtes Gewissen, dass ich diesen Blog das letzte Jahr so übelst vernachlässigt habe – aber es war auch ein ganz seltsames Jahr, mit richtig schlimmen Ereignissen, aber auch vielen wundervollen Dingen und dabei ständig präsent der Studiumsabschluss mit monatelangem Lernen und Prüfungsstress. Zwischen all dem hatte ich leider keine Zeit und Energie für meinen Blog.

Die Frage ist nun aber – wie geht’s weiter? Sind überhaupt noch ein paar hartnäckige Leser übrig geblieben, die optimistisch seit September auf eine Weiterführung der Doctor-Who-Besprechungen warten? Und vor allem – kann ich den Blog unter den Umständen des nächsten Jahres weiterführen?
Diese Umstände sind mein Referendariat: ab Mitte Februar werde ich irgendwo an einem Gymnasium unterrichten. Das bedeutet a) wohl kaum weniger Stress als dieses Jahr, und b) Schüler, die auf die Idee kommen könnten, nach ihren Lehrern zu googlen. Und ich will nicht, dass meine Schülerchen so viel Einblick in meine Hobbys haben.
Natürlich will ich aber auch ungern auf meinen Blog verzichten – ich liebe das Schreiben von Artikeln zu Filmen und Serien, ich liebe den Austausch mit euch über diese Dinge, und es gäbe jede Menge, über das ich gerne schreiben würde (ich hab noch mit keinem Wort hier die Genialität von Horrible Histories erwähnt – eine Schande. Und bekanntermaßen hat Sherlock gerade wieder begonnen – Wahey!!).

Mein Vorschlag: Ich kann nicht garantieren, dass ich neben der Korrektur von unzähligen Deutschaufsätzen und Englischaufgaben Zeit habe, Blogartikel zu schreiben, aber ich will es zumindest versuchen. Und damit ich mir keine Sorgen um mitlesende Schüler machen muss, werde ich den Blog in Zukunft nur noch für berechtigte Leser zugänglich machen – wer weiterhin mitlesen will, kann sich melden und bekommt dann die Zugangsdaten, und danach müssen neue Leser draußen bleiben.


wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
YourTourBase – Eine Tour mit deiner eigenen Band!
wallpaper-1019588
Kreolisches Gemüse Jambalaya
wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
BUCHTIPP } Hannes Hofbauer: (Linke) Kritik der Migration
wallpaper-1019588
Videopremiere: Seed To Tree zeigen in „I Wouldn’t Mind“ die Last eines Zeitungsboten
wallpaper-1019588
Karies: Eigenart
wallpaper-1019588
Tabellenarbeit und ein Abendhimmel