Attack on Titan nähert sich dem Ende

Der offizielle Twitter-Account für das Jōnetsu Tairiku-Dokumentationsprogramm von MBS hat enthüllt, dass der Manga von Hajime Isayama bald den finalen Arc erreichen wird. Isayama wird in der nächsten Sendung Teil des Programms sein. TBS streamte aber vorab ein Video, welches auch das bevorstehende Ende des Manga ankündigt. Wann genau der Manga aber endet, ist noch nicht bekannt.

Isayama hatte zuvor bereits 2014 erklärt, dass er den Manga in etwa drei Jahren beenden möchte. Sein Redakteur Shintarō Kawakubo sagte 2014 dazu: „Die Serialisierung soll in drei bis vier Jahren enden."

Seit 2009 wird der Manga in Japan publiziert und umfasst bis jetzt 26 Bände. In Deutschland wird Attack on Titan seit 2014 von Carlsen Manga vertrieben. Insgesamt sind bisher 23 Bände hierzulande erhältlich. Die dritte Staffel des Anime pausiert aktuell und wird im April fortgesetzt.

Ankündigung

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android


wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Wenn Morgen ohne mich beginnt,………..
wallpaper-1019588
2D-Adventure „How to die in a Morgue“ – Interview mit Daniel Rottinger
wallpaper-1019588
Rankingfaktoren 2018
wallpaper-1019588
Umstrukturierung der Parksituation an der “Plaza de la Lonja”
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Magier-Duell vor russischer Märchenkulisse – The Crown´s Game
wallpaper-1019588
Sturm “Flora” lässt grüssen