Atlantik & Pazifik aktuell: Tropischer Sturm GERT, Tropischer Sturm FERNANDA und potentieller Tropischer Sturm GREG

Der Tropische Sturm GERT im Nordatlantik zieht wie erwartet weit entfernt von jeglichem Festland seine Bahn weiter nach Nordost und wird voraussichtlich nicht mehr mit Festland in Berührung kommen, bevor er sich auflöst. Dementsprechend wird dieser Kommentar wahrscheinlich die letzte Erwähnung GERTs sein.

Im Pazifik seinerseits ist das Tropische Tief 6-E sehr weit entfernt vom amerikanischen Kontinenten - es befindet sich bereits am 135. Längengrad West - noch zum Tropischen Sturm geworden, Name: FERNANDA.
Man erwartet nur eine Lebensdauer von wenigen Tagen und keinen Kontakt mit Festland.
Deshalb wird voraussichtlich auch dieser Kommentar die letzte Erwähnung FERNANDAs sein.

Atlantik & Pazifik aktuell: Tropischer Sturm GERT, Tropischer Sturm FERNANDA und potentieller Tropischer Sturm GREG, Greg, Fernanda, Gert, aktuell, August, Mexiko, Pazifik, Atlantik, Hurrikansaison 2011, 2011,
Image: Satellitenbild Pazifik vom Morgen des 16. August 2011
Credit: NOAA


Worauf wir unser Augenmerk etwas mehr richten müssen, ist ein Tiefdruckgebiet, das an der südmexikanischen Pazifikküste west-nordwestwärts langsam auf Acapulco zuschleicht. Diesem wird momentan eine Wahrscheinlichkeit von 70% zugeschrieben, innerhalb der kommenden 48 Stunden zum Zyklon und potentiell zum Tropischen Sturm GREG zu werden.

wallpaper-1019588
Geschafft – die Ruhr2Northsea-Challenge
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
Bikini Mai
wallpaper-1019588
Eddie Redmayne als Stephen Hawking in DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT
wallpaper-1019588
Wie man ein Drogenkartell führt
wallpaper-1019588
Essen auf Kuba: 5 typische Gerichte
wallpaper-1019588
Nicht mehr bei allem dabei
wallpaper-1019588
Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Haus Windsor