Ästlinge? Ästlinge!

Am Samstag besuchten wir - siehe Eintrag von gestern - die Waldohreulen auf der Allmend Katzensee bei Zürich. Hier steckbriefartig etwas mehr Information zu diesem Vogel:

Ästlinge? Ästlinge!

Betörend, dieses Orange.
(Jens Freitag/Wikicommons)

  • Die Waldohreule wird bis zu 40 Zentimeter hoch.
  • Die Federohren mögen noch so auffällig sein, sie haben wider ihren Namen nichts mit dem Gehörsinn der Eule zu tun; warum es sie gibt, weiss man nicht.
  • Die Waldohreule hat markant orange Augen, genauer gesagt ist die Iris orange.
  • Um ihr Revier zu sichern, setzt diese Eule ihren Gesang ein, der sozusagen die Konkurrenz abschreckt; auch führt sie Imponierflüge durch, auf denen sie die Flügel unter dem Körper zusammenklatscht.
  • Die Jungen der Waldohreule heissen, wie bei anderen Eulenarten, "Ästlinge"
  • Zu den Feinden der Waldohreule gehört nicht zuletzt ein grösserer Verwandter, der Uhu. Wir reden hier nicht von Verjagen, wohlgemerkt, sondern von Fressen.

wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
DIY Scandi - Adventskranz / Kerzenhalter
wallpaper-1019588
Adventskränzchen: Walnusswölkchen
wallpaper-1019588
Adventskalender – 7.12.2019
wallpaper-1019588
Stop Motion Animation: UTOPIA